VG-Wort Pixel

Sommerlich leicht Schnelle Makkaroni-Quiche

Zubereitung einer Quiche:


Zutaten:
1 Pck.TK-Blätterteig
400 g Schmand

180 g Erbsen
100 g Kochschinken
200 g Mini-Makkaroni
200 g Gouda
5 Eier
100 ml Cremefine oder andere fettreduzierte Sahne
3 TL Petersilie
6 Cherrytomaten
Salz & Pfeffer
Muskat
etwas Fett und Mehl zum Arbeiten


Zubereitung:

Die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser nach Anweisung kochen und gründlich abtrocknen lassen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Schinken zu kleinen Würfeln schneiden. In eine Schüssel die Makkaroni mit dem Schinken, den Erbsen und der Hälfte des Gouda vermischen. Etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und den Blätterteig zu einem ca. 35 x 35cm großen Quadrat ausrollen bzw. falten. Eine Springform einfetten und einen ca. 5cm hohen Rand formen. Mit einer Gabel Löcher in den Boden stechen. Die Makkaroni-Mischung auf den Teig in die Springform geben.  In einer separaten Schüssel die Eier zusammen mit dem Schrank, der Sahne und einer Prise Salz und Pfeffer, sowie ein wenig Muskatnuss verquirlen. Über den Inhalt der Springform geben. Die Cherrytomaten halbiert oben drüber legen. Den restlichen Gouda über die Form geben und die Quiche auf unterster Schiene ca. 45 Minuten garen. Nach dem Backen mit Petersilie garnieren und ca. 10 Minuten abkühlen lassen, nun ist sie verzehrfertig.
Mehr
Ein herrlich leckerer Sommergenuss, der unbedingt zuhause ausprobiert werden will. Diese luftig, lockere Quiche braucht kaum Aufwand und eignet sich perfekt für Zwischendurch. Aber auch als Partymitbringsel macht sie eine gute Figur.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker