HOME

Neuer Trend: Vergessen Sie Avocado-Latte! Kaffee aus Karotten ist der neuste Trend?

Die Generation Y verpulvert ihr Geld nur für Avocados und Kaffee - so der Vorwurf eines Immobilien-Moguls. Ein Barista aus Melbourne schuf daraufhin den Avolatte, ein Getränk, das nur als Witz gemeint war. Ein australisches Café hat noch eine ganz andere Idee.

Kaffee-Trend mit Karotten

Im Café "Locals Corner" in Australien schlürft man jetzt den neusten Kaffee-Trend.

Der australische Immobilien-Mogul Tim Gurner weiß genau, warum junge Leute in WGs oder noch bei den Eltern leben: Weil sie unverantwortlich mit Geld umgehen. In einem Interview erklärte er, wo er die Fehler der jüngeren Generation sehe: "Als ich mir das erste Mal ein Haus kaufen wollte, habe ich weder Avocado-Toasts für 19 Dollar gekauft, noch vier Kaffee am Tag für je vier Dollar." Das Party-Leben der Millenials sei viel zu kostenintensiv und die Erwartungen seien zu unrealistisch. Jeden tag essen gehen, die Welt bereisen und ein haus kaufen? Nein, das funktioniere nicht.

Avocados und Kaffee sind also Schuld an der finanziellen Misere der Generation Y. Ein Barista aus Melbourne nahm diese beiden Zutaten, um auf diesen Vorwurf zu reagieren - und schuf Avolatte, einen Latte Macchiato, der in einer entkernten Avocado serviert wird. Das Netz feierte die Idee, die eigentlich nicht ernst gemeint war. "Das war eigentlich nur ein Witz", sagt Jaydin Nathan von Truman Café in Melbourne. "Wir haben sie eigentlich nicht verkauft, aber dann kam heute jemand rein und wollte eine [Avolatte]."

Von Avolatte und Carrot-cino

Nun kommt eine neue Idee zum "Kaffee aus Gemüse schlürfen"-Trend dazu. Im australischen Sydney serviert das Café Locals Corner nun den "Carrot-cino", also Kaffee aus einer Karotte. "Wir setzen viele Ideen um: mal Apfel, mal Avocado, diese Woche Karotte und nächste Woche machen wir wieder etwas ganz anderes", sagte die Café-Besitzerin Vanja der "Daily Mail".


Auf Facebook zeigt das Café die verschiedenen Kaffee-Kreationen, darunter Milchkaffee aus einer Avocado oder auch aus einem Apfel. Allerdings hat der Möhren-Kaffee seine Tücken, denn wirklich gut trinken lässt sich der Kaffee aus dem Gemüse nicht. Tatsächlich tröpfelt der Kaffee aus der Karotte. Und: der Kaffee muss besonders stark sein, da nur sehr wenig Platz innerhalb der ausgehöhlten Möhre sei.

kg
Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren