VG-Wort Pixel

TikTok-Trend Pink Drink selber machen: So kreieren Sie das rosafarbene Trendgetränk

TikTok Trend Pink Drink
Derzeit geht ein neuer TikTok-Trend deutschlandweit viral: der Pink Drink
Eigentlich gibt es das Kaltgetränk bereits seit 2016 bei Starbucks – trotzdem löste der Pink Drink vor Kurzem einen regelrechten Hype aus. Auf Online-Plattformen wie TikTok und Instagram geht das Rezept zum Nachmachen viral. Wir verraten Ihnen die Zutaten.

Inhaltsverzeichnis

Es braucht nur fünf Zutaten, um einen neuen Trend zu setzen. Der Pink Drink wird im Internet gefeiert – ausgelöst durch ein simples TikTok-Video. Was viele jedoch nicht wissen: Das Getränk kommt aus dem Hause Starbucks und existiert bereits seit fünf Jahren (in den USA). Mittlerweile ist der Pink Drink auch in deutschen Filialen des Kaffeeunternehmens erhältlich, kann aber auch ganz leicht zu Hause nachgemacht werden. Wir verraten Ihnen das Rezept.

Affiliate Link
Höllinger Bio Holunderblütensirup
Jetzt shoppen
6,99 €

Die Zutaten für den Pink Drink

Während es den "Pink Coconut Refresha Drink" bei Starbucks nur in den Sommermonaten gibt, können Sie das Rezept zu Hause das ganze Jahr über nachmachen. Dafür benötigen Sie nur fünf verschiedene Zutaten:

Tipp:
Die Beeren können frisch sein oder auch gefroren. Den Hibiskusblütentee gibt es fertig zu kaufen, zum Beispiel von Volvic, kann aber auch selbst zubereitet werden – dafür benötigen Sie nur losen Hisbiskustee zum Aufbrühen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Pink Drink selber machen: So geht's 

Wenn Sie alle Zutaten haben, geht es schon an die Zubereitung des Pink Drinks:

  1. Füllen Sie ein großes Glas zur Hälfte mit Eiswürfeln (alternativ Crushed Eis).
  2. Geben Sie eine Handvoll Erdbeeren oder Himbeeren in das Glas.
  3. Füllen Sie das Glas zu drei Vierteln mit kaltem Hibiskusblütentee auf.
  4. Geben Sie einen Schuss Holundersirup (alternativ Agavendicksaft) dazu.
  5. Füllen Sie das Glas zu einem Viertel mit Kokosmilch auf.
  6. Rühren Sie alles um, damit sich die Zutaten vermischen.

Wer einen Cocktail-Shaker besitzt, kann die Zutaten auch darin miteinander verquirlen. Besitzen Sie einen Mixer, können Sie den Pink Drink darin ebenfalls zubereiten – aber bedenken Sie dabei, dass die Beeren somit püriert werden. An dem fruchtig-sommerlichen Geschmack ändert das natürlich nichts.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker