Über das Lachen und das Weinen Bestatter und Karnevalspräsident in einer Person: "Zum Leben gehört Freude und Trauer"

Christoph Kuckelkorn, Bestattungsunternehmer aus Köln
© Boris Breuer
Christoph Kuckelkorn ist einer der bekanntesten Bestatter von Köln. Und zugleich Präsident des Festkomitees des Kölner Karnevals. Wie lässt sich das vereinbaren, das Lachen und das Weinen? Wir haben nachgefragt.
Von Kester Schlenz

Herr Kuckelkorn, Sie sind Kölns bekanntester Bestatter. Dieser Beruf hat in Ihrer Familie eine über hundertjährige Tradition. Hatten Sie überhaupt die Chance, etwas anderes zu werden?

Eigentlich ja. Ich habe nach der Schule zwar erst mal verschiedene Berufe wie Büro­kaufmann und Elektroanlagen-Installateur gelernt und ausprobiert, aber es war schnell klar: Ich gehe ins Familienunternehmen und werde auch Bestatter.

Warum?

Mehr zum Thema