Tourismus in Corona-Zeiten Flug annulliert? Reise abgesagt? So bekommen Sie Ihr Recht

Storno und dann?
© Getty Images
Viele Airlines oder Reiseveranstalter versuchen derzeit, Kunden mit Gutscheinen hinzuhalten, wenn Reisen wegen Corona abgesagt worden. Das sind Ihre Rechte. Das sollten Sie tun.

Flüge

1. Die Airline hat den Flug annulliert – laut EU-Fluggastrechte-Verordnung ist die rechtliche Lage klar: Kunden können sich entscheiden zwischen einer kostenlosen Umbuchung oder einer Rückerstattung des kompletten Ticketpreises. Die Airline muss innerhalb von sieben Tagen zahlen.

2. Die Ansprüche richten sich immer direkt gegen die Airline, auch wenn das Ticket online über ein Reiseportal gebucht wurde.

3. Bietet die Airline statt einer Rückerstattung nur einen Gutschein an oder zahlt gar nicht, so raten die Verbraucherzentralen, die Fluggesellschaft schriftlich zur Rückzahlung aufzufordern und eine Frist von zwei Wochen zu setzen.

Mehr zum Thema