VG-Wort Pixel

1:2 gegen Brügge: Leipzig verliert zweites CL-Spiel

Leipzigs Christopher Nkunku geht enttäuscht über den Platz
Leipzigs Christopher Nkunku geht enttäuscht über den Platz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
© dpa-infocom GmbH
Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat in der Champions League auch sein zweites Gruppenspiel verloren und muss um das Überwintern in einem europäischen Wettbewerb bangen. Nach dem 3:6 bei Manchester City unterlag der Vizemeister am Dienstag im heimischen Stadion dem FC Brügge mit 1:2 (1:2). Christopher Nkunku (5.) mit seinem vierten Saisontreffer in der Königsklasse hatte die Gastgeber in Führung gebracht. Hans Vanaken (22.) und Mats Rits (41.) drehten die Partie noch vor der Pause zugunsten des belgischen Meisters. Durch die erneute Niederlage ist Leipzig Letzter der Gruppe A und hat bereits drei Punkte Rückstand auf Manchester auf Rang drei.

Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat in der Champions League auch sein zweites Gruppenspiel verloren und muss um das Überwintern in einem europäischen Wettbewerb bangen. Nach dem 3:6 bei Manchester City unterlag der Vizemeister am Dienstag im heimischen Stadion dem FC Brügge mit 1:2 (1:2). Christopher Nkunku (5.) mit seinem vierten Saisontreffer in der Königsklasse hatte die Gastgeber in Führung gebracht. Hans Vanaken (22.) und Mats Rits (41.) drehten die Partie noch vor der Pause zugunsten des belgischen Meisters. Durch die erneute Niederlage ist Leipzig Letzter der Gruppe A und hat bereits drei Punkte Rückstand auf Manchester auf Rang drei.

dpa

Mehr zum Thema