VG-Wort Pixel

Aue-Trio Sijaric, Riese und Ballas fällt verletzt aus

Fußball
Fußbälle liegen in einem Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© dpa-infocom GmbH
Zweitligist FC Erzgebirge Aue muss im nächsten Punktspiel am Freitag (18.30 Uhr) beim SSV Jahn Regensburg gleich auf ein Trio verzichten. Omar Sijaric hatte sich im vergangenen Heimspiel gegen den SC Paderborn (1:4) einen Nasenbeinbruch zugezogen. Die in diesem Spiel ebenfalls verletzten Philipp Riese und Florian Ballas erhielten nach MRT-Untersuchungen ebenfalls Spielverbot. Bei Riese wurden ein Haarriss sowie eine Einblutung in der Muskulatur diagnostiziert, gab der FC Erzgebirge am Dienstag bekannt. Das bedeutet mindestens zwei Spiele Pause. Noch länger fällt Ballas aus. Der Abwehrspieler muss sich einer Operation am linken Knie unterziehen.

Zweitligist FC Erzgebirge Aue muss im nächsten Punktspiel am Freitag (18.30 Uhr) beim SSV Jahn Regensburg gleich auf ein Trio verzichten. Omar Sijaric hatte sich im vergangenen Heimspiel gegen den SC Paderborn (1:4) einen Nasenbeinbruch zugezogen. Die in diesem Spiel ebenfalls verletzten Philipp Riese und Florian Ballas erhielten nach MRT-Untersuchungen ebenfalls Spielverbot. Bei Riese wurden ein Haarriss sowie eine Einblutung in der Muskulatur diagnostiziert, gab der FC Erzgebirge am Dienstag bekannt. Das bedeutet mindestens zwei Spiele Pause. Noch länger fällt Ballas aus. Der Abwehrspieler muss sich einer Operation am linken Knie unterziehen.

Ob es bis Freitag bereits einen neuen Trainer gibt, bleibt weiter unklar. Zunächst leitet Assistenztrainer Marc Hensel die Übungseinheiten bei den Erzgebirgern, die sich nach dem Paderborn-Spiel von Trainer Aliaksei Shpileuski getrennt hatten.

dpa

Mehr zum Thema