VG-Wort Pixel

Auto kommt von Autobahn 19 bei Laage ab: Fahrer stirbt

Blaulicht
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
© dpa-infocom GmbH
Bei einem Unfall auf der Autobahn 19 Berlin-Rostock ist am Mittwoch bei Laage (Landkreis Rostock) ein Autofahrer ums Leben gekommen. Wie ein Polizeisprecher erklärte, war der Fahrer zwischen den Abfahrten Laage und Kavelstorf in Fahrtrichtung Rostock mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, über die Nebenanlagen geschleudert und hatte einen Wildzaun durchbrochen. Der 59-Jährige starb am Unfallort. Weitere Einzelheiten seien noch nicht bekannt, auch die Unfallursache sei noch unklar. Die Autobahn musste nicht gesperrt werden.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 19 Berlin-Rostock ist am Mittwoch bei Laage (Landkreis Rostock) ein Autofahrer ums Leben gekommen. Wie ein Polizeisprecher erklärte, war der Fahrer zwischen den Abfahrten Laage und Kavelstorf in Fahrtrichtung Rostock mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, über die Nebenanlagen geschleudert und hatte einen Wildzaun durchbrochen. Der 59-Jährige starb am Unfallort. Weitere Einzelheiten seien noch nicht bekannt, auch die Unfallursache sei noch unklar. Die Autobahn musste nicht gesperrt werden.

dpa

Mehr zum Thema