VG-Wort Pixel

Forschungsneubau wird eingeweiht

Michael Kretschmer (CDU)
Michael Kretschmer (CDU) spricht. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
© dpa-infocom GmbH
Das Gebäude steht bereits seit dem vergangenen Jahr, jetzt wird gefeiert: Der Neubau des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig wird am heutigen Mittwoch (10.00 Uhr) offiziell eingeweiht. Bei der Feier an der Alten Messe Leipzig werden die Ministerpräsidenten Michael Kretschmer aus Sachsen (CDU), Reiner Haseloff aus Sachsen-Anhalt (CDU) sowie Bodo Ramelow aus Thüringen (Linke) erwartet. Auch die Generalsekretärin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Heide Ahrens, soll teilnehmen.

Das Gebäude steht bereits seit dem vergangenen Jahr, jetzt wird gefeiert: Der Neubau des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig wird am heutigen Mittwoch (10.00 Uhr) offiziell eingeweiht. Bei der Feier an der Alten Messe Leipzig werden die Ministerpräsidenten Michael Kretschmer aus Sachsen (CDU), Reiner Haseloff aus Sachsen-Anhalt (CDU) sowie Bodo Ramelow aus Thüringen (Linke) erwartet. Auch die Generalsekretärin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Heide Ahrens, soll teilnehmen.

Das iDiv ist ein Zentrum, das mehrere wissenschaftliche Einrichtungen zusammenbringt: Beteiligt sind die Friedrich-Schiller-Universität Jena, die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sowie die Universität Leipzig. Betrieben wird das DFG-Forschungszentrum zudem in Kooperation mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ).

300 Forscherinnen und Forscher arbeiten am iDiv zur Biodiversität des Planeten. Viele von ihnen sind inzwischen in den Neubau eingezogen, der 2020 eröffnet wurde.

dpa

Mehr zum Thema