VG-Wort Pixel

Kreis Northeim Niedersachsen: 65-jähriger Autofahrer bei Zusammenstoß tödlich verletzt

Ein 65-jähriger Autofahrer ist in Niedersachsen bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug tödlich verletzt worden. Der Mann starb noch am Unfallort.

Im Kreis Northeim ist ein 65-Jähriger mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten und bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Wagen tödlich verletzt worden. Die 24 Jahre alte Fahrerin des anderen Autos wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Wagen gerät in Gegenverkehr

Der Mann war nach Angaben der Polizei am Dienstagnachmittag mit dem Auto bei Einbeck unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet und zunächst einen Trecker streifte, ehe er mit dem Auto der 24-Jährigen kollidierte. Der Mann starb noch am Unfallort. Der Treckerfahrer erlitt einen Schock.

An einem zerstörten Auto halten Polizisten ein Plane

Sehen Sie im Video: Rund zwei Jahre nach einem Verkehrsunfall mit vier Toten in der Berliner Innenstadt hat der Prozess gegen den SUV-Fahrer im vergangenen Monat begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 44-jährigen Mann fahrlässige Tötung vor.

stz dpa

Mehr zum Thema