VG-Wort Pixel

3.Liga Vierter Sieg in Serie: Osnabrück gewinnt bei Dortmund II

Der VfL Osnabrück hat in der 3. Fußball-Liga den vierten Sieg in Serie gefeiert. Die Niedersachsen gewannen am Dienstagabend im Signal Iduna Park bei der Reserve von Borussia Dortmund mit 2:1 (2:1) und verbesserten sich damit in der Tabelle auf den achten Tabellenplatz. Nachdem Göktan Gürpüz die Gastgeber bereits in der zweiten Minute in Führung gebracht hatte, drehten Erik Engelhardt (21.) und Ba-Muaka Simakala (34.) die Partie zugunsten der Lila-Weißen.

Der VfL Osnabrück hat in der 3. Fußball-Liga den vierten Sieg in Serie gefeiert. Die Niedersachsen gewannen am Dienstagabend im Signal Iduna Park bei der Reserve von Borussia Dortmund mit 2:1 (2:1) und verbesserten sich damit in der Tabelle auf den achten Tabellenplatz. Nachdem Göktan Gürpüz die Gastgeber bereits in der zweiten Minute in Führung gebracht hatte, drehten Erik Engelhardt (21.) und Ba-Muaka Simakala (34.) die Partie zugunsten der Lila-Weißen.

In der Schlussphase drängte Dortmund zwar noch einmal auf den Ausgleich. Der eingewechselte Marc Heider klärte in der siebten Minute der Nachspielzeit aber spektakulär auf der eigenen Torlinie und rettete so den verdienten Sieg.

Eigentlich hatte die Partie am Samstag in Wuppertal stattfinden sollen, war wegen Unbespielbarkeit des Platzes aber abgesagt worden. Dortmund II fiel durch die Niederlage auf den 16. Tabellenplatz zurück.

Homepage VfL Osnabrück

dpa

Mehr zum Thema

Newsticker