VG-Wort Pixel

Verkehr Drei Verletzte bei Auffahrunfall bei Klüsserath

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto
© Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Bei einem Auffahrunfall bei Klüsserath (Landkreis Trier-Saarburg) sind drei Menschen verletzt worden. Ein 26-jähriger Fahrer eines Kleintransporters habe am Donnerstagabend ein abbiegendes Auto übersehen und sei ungebremst aufgefahren, teilte die Polizei mit. Dadurch sei das Auto über mehrere Meter gegen die Leitplanke geschleudert worden. Der 26-Jährige und der 32-jährige Autofahrer wurden leicht, die 67-jährige Beifahrerin schwer verletzt, hieß es weiter. Alle drei kamen demnach in ein Krankenhaus. Die Bundesstraße war für etwa zwei Stunden gesperrt.

Bei einem Auffahrunfall bei Klüsserath (Landkreis Trier-Saarburg) sind drei Menschen verletzt worden. Ein 26-jähriger Fahrer eines Kleintransporters habe am Donnerstagabend ein abbiegendes Auto übersehen und sei ungebremst aufgefahren, teilte die Polizei mit. Dadurch sei das Auto über mehrere Meter gegen die Leitplanke geschleudert worden. Der 26-Jährige und der 32-jährige Autofahrer wurden leicht, die 67-jährige Beifahrerin schwer verletzt, hieß es weiter. Alle drei kamen demnach in ein Krankenhaus. Die Bundesstraße war für etwa zwei Stunden gesperrt.

Mitteilung

dpa

Mehr zum Thema