VG-Wort Pixel

Telefonseelsorge soll besser vernetzt werden

Telefonseelsorge
Eine Mitarbeiterin der Telefonseelsorge nimmt ein Telefonat an. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
© dpa-infocom GmbH
Über eine Landesarbeitsgemeinschaft Telefonseelsorge Baden-Württemberg sollen die klassischen Angebote kirchlicher Träger besser mit anderen Akteuren im psychosozialen Bereich im Land vernetzt werden. Das teilte ein Sprecher des Sozialministeriums in Stuttgart mit. «Es gibt durchaus Verbindungen zu den jeweiligen Psychiatrien als auch zu verschiedenen Beratungs- und Unterstützungseinrichtungen auf kommunaler Ebene im psychosozialen Bereich.» Der Sprecher verwies auf eine ganze Reihe an speziellen Hilfetelefonen - etwa für Schwangere, pflegende Angehörige oder von Gewalt betroffenen Frauen und - andere Nummer - Männer. Die Telefonseelsorge in ökumenischer Trägerschaft ergänze das Angebot.

Über eine Landesarbeitsgemeinschaft Telefonseelsorge Baden-Württemberg sollen die klassischen Angebote kirchlicher Träger besser mit anderen Akteuren im psychosozialen Bereich im Land vernetzt werden. Das teilte ein Sprecher des Sozialministeriums in Stuttgart mit. «Es gibt durchaus Verbindungen zu den jeweiligen Psychiatrien als auch zu verschiedenen Beratungs- und Unterstützungseinrichtungen auf kommunaler Ebene im psychosozialen Bereich.» Der Sprecher verwies auf eine ganze Reihe an speziellen Hilfetelefonen - etwa für Schwangere, pflegende Angehörige oder von Gewalt betroffenen Frauen und - andere Nummer - Männer. Die Telefonseelsorge in ökumenischer Trägerschaft ergänze das Angebot.

dpa

Mehr zum Thema