VG-Wort Pixel

Selbstuntersuchung ABCDE-Regel: So erkennen Sie bösartige Muttermale

Finden Sie mit der ABCDE-Regel heraus, ob ein Muttermal gefährlich ist oder nicht. A=Asymmetrie. Zeichnen Sie sich im Geist eine Linie durch das Mal. Sind die beiden Hälften nicht symmetrisch, kann es sich um ein Melanom handeln. B=Begrenzung. Ist der Schönheitsfleck nicht gleichförmig und die Grenzen nicht klar erkennbar, sollten Sie ein Auge darauf werfen. C=Color. Ein gesunder Schönheitsfleck ist einfarbig, ein gefährlicher hat mehrere Farben darin. D=Durchmesser. Ist das Muttermal größer als sechs Millimeter sollten Sie es am besten ärztlich untersuchen lassen. E=Entwicklung. Beobachten Sie die möglichen Veränderungen in Größe, Dicke und Farbe. Sollte etwas auffällig erscheinen, gehen Sie zum Hautarzt.
Mehr
Sie haben einige Muttermale am Körper, die Sie auffällig finden? Dann lernen Sie hier die ABCDE-Regel kennen, um Leberflecken zu beurteilen. Im Zweifelsfall sollten Sie aber natürlich besser zum Arzt gehen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker