VG-Wort Pixel

Trauriger Rekord Als zweites Land der Welt: Brasilien betrauert mehr als 400.000 Corona-Tote

Sehen Sie im Video: Brasilien verzeichnet inzwischen mehr als 400.000 Tote durch Corona.




Das Coronavirus breitet sich in Brasilien weiter aus. Das Gesundheitsministerium meldete am Donnerstag mehr als 69.300 Neuinfektionen. Damit steigt die Gesamtzahl der Ansteckungen auf über 14,5 Millionen. Die Zahl der Todesfälle legte binnen 24 Stunden um 3001 auf über 400.000 zu. Brasilien ist damit das zweite Land weltweit mit über 400.000 Corona-Toten. Spitzenreiter sind die USA mit rund 575.000 Todesfällen. Unterdessen dauert ein Impfstoff-Streit zwischen Russland und Brasilien an. Die Entwickler des russischen Vakzins Sputnik V werfen der brasilianischen Gesundheitsbehörde Verleumdung vor. Die Behörde habe wissentlich Fehlinformationen verbreitet, ohne Sputnik V überhaupt getestet zu haben. Die brasilianische Gesundheitsbehörde hatte zuletzt entschieden, den Impfstoff wegen Risiken und "schwerwiegenden Mängeln" nicht zuzulassen.
Mehr
Brasilien ist das zweite Land weltweit mit über 400.000 Corona-Toten. Der traurige Spitzenreiter in Sachen Todesopfer liegt weiter nördlich auf dem amerikanischen Kontinent.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker