HOME
Anzeige

Der Weg zum Wohlfühlgewicht

Sich mit Genuss gesund ernähren, fit und leicht durchs Leben tanzen: Das wäre schön! Den Weg zum Wohlfühlgewicht können Sie sich zeigen lassen. Holen Sie sich bei einem Urlaub in Bayern Anregungen für einen neuen Lebensstil!

Leicht und lecker: in Bayern gesund genießen

Leicht und lecker: in Bayern gesund genießen

Wie es richtig wäre, wissen wir: fünf Portionen Gemüse und Obst am Tag, möglichst natürliche Lebensmittel, am besten selber kochen. Doch Pizza aus dem Tiefkühlfach ist doch viel schneller in den Ofen geschoben als ein Salat gewaschen. Ein kleines Dessert hinterher, drei Latte macchiato, über den Tag verteilt. Wundern wir uns über das üppiger werdende Hüftgold?
Übergewicht kann verschiedene Ursachen haben, meist sind es ungesunde Ernährung und zu wenig Bewegung. Doch wir können unseren Weg zum Wohlfühlgewicht finden. Der Urlaub ist die ideale Zeit, uns einen gesünderen Lebensstil anzueignen. Manchmal braucht es eine Initialzündung. In Bayern werden neue Programme mit dem bewährten Wissen traditioneller Kurklassiker kombiniert:

Kneippkur
Das von dem Pfarrer Sebastian Kneipp vor mehr als 150 Jahren entwickelte ganzheitliche Naturheilverfahren setzt auf die fünf Säulen Wasser, Ernährung, Bewegung, Kräuter und innere Ordnung. Bei der Ernährung hat Kneipp nicht viel verboten – nur das Übertreiben: „Im Maße liegt die Ordnung. Jedes Zuviel und jedes Zuwenig stellt an Stelle der Gesundheit Krankheit.“

Trinkkur
Heilwasser gilt als eines der ältesten Naturheilmittel. Bei einer Trinkkur wird der Körper auf natürliche Weise entgiftet. Die Kur macht man am besten in einem der bayerischen Heilbäder und Kurorte, denn nach dem Abfüllen von der Quelle bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe nur etwa ein bis zwei Tage im Heilwasser erhalten.

Schrothkur
„Schroth’sche Diät“, das Herzstück der Kur, basiert auf den Prinzipien des Heilfastens. Gegessen wird aber: eine kalorienreduzierte, überwiegend basische Kost ohne tierisches Eiweiß und Fett, die praktisch salzfrei ist. Der Körper konzentriert seine Energie auf die Entgiftung.
Unterstützt wird das durch die Schroth’sche Packung, bei der man in den frühen Morgenstunden in feuchte Tücher gewickelt wird. Das macht glücklich – wirklich!

Diese fünf Kurorte bieten Urlaub für mehr Leichtigkeit:

Bad Bocklet: Zum Wohlfühlgewicht in Vier-Sterne-Atmosphäre
Sieht aus wie ein Wellness-Hotel und punktet mit individuell maßgeschneiderten Programmen: Im Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet gelingt die Verbindung von Urlaub und dem Wunsch, dem Körper Gutes zu tun. Die stärkste eisenhaltige Quelle liegt ganz nah – und das Heilwasser tut doppelt gut: beim Trinken und beim Baden.
www.rehazentrum-bb.de

Oberstaufen: Detox auf Bayerisch mit dem Naturheilklassiker Schrothkur
Oberstaufen setzt auf das ganzheitliche Naturheilverfahren Schrothkur: Durch eine spezielle, salzfreie Kost, Ganzkörperwickel und Bewegung wird der Körper gründlich entsäuert und entgiftet. Dadurch wird vermehrt Serotonin ausgeschüttet und der Spiegel des Jugendhormons DHEA steigt – ein Gefühl von Glück und Leichtigkeit stellt sich ein.
www.oberstaufen.de

Oberstaufen: Die Landschaft ist ein Genuss!

Oberstaufen: Die Landschaft ist ein Genuss!

Bad Kötzting: Nachhaltig den Lebensstil ändern
Professor Dr. Erich Wühr weiß, wie man ungesunde Gewohnheiten loswird: Er hat das IGMLebensstilprogramm SINOCUR mit entwickelt. Die Teilnehmer lernen, wie sie ihrer Gesundheit nachhaltig Gutes tun, dabei spielen Kneippanwendungen, gesundes Essen und die traditionelle chinesische Gesundheitslehre eine große Rolle.
www.sinocur.de/

Bad Brückenau: Richtig einkaufen lernen mit den Ernährungsprofis
Gesund zu essen fängt beim Einkaufen an – und das kann eine Herausforderung sein. Die Ernährungsexperten der Klinik von Weckbecker in Bad Brückenau gehen mit ihren Trainingsteilnehmern in den Supermarkt und erklären vor Ort, wie man Zutatenlisten entschlüsselt und wie man Nährwerte erkennt. Als Initialzündung für eine Lebensstilveränderung wird Heilfasten angeboten.
www.weckbecker.com

Bad Tölz: Wo die wilden Kräuter wachsen
Kennen Sie den „Tölzer Veg“? Das ist kein Wanderweg auf Bayerisch, sondern eine Entdeckertour durch die vegane Küche. Zweimal im Jahr, im Herbst und im Frühling, gibt es in Bad Tölz ein vielfältiges Angebot für veganen Urlaub. Aber auch in den anderen Jahreszeiten ist das Angebot groß, es reicht von Kräuterkunde über Kochkurse bis zu drei verschiedenen Fasten-Möglichkeiten.
www.bad-toelz.de

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.gesundes-bayern.de/ernaehrung