Neue Forschung Gegen Depression und Vergesslichkeit: Wer sich bewegt, rettet Herz, Hirnzellen und sein Leben

Freya Greskowiak macht Liegestütze
Anstrengend, aber auch befreiend: Wenn Freya Greskowiak trainiert, tut sie nicht nur ihrem Körper Gutes
© Madlen Krippendorf
Innere Balance, geistige Frische, Schutz vor Verfall – fit zu sein, heißt nicht nur den Körper zu stärken. Sondern auch Seele und Geist.

Kleine Tropfen, salzig, rinnen ihr die Stirn herab. Eigentlich ist es zu heiß zum Laufen, die Muskeln brennen zu lassen, das Herz anzutreiben. Christiane Benecke macht es dennoch, im kühlenden Wald oberhalb von Esslingen. Sie hat die Basecap tief ins Gesicht gezogen, damit die Sonne nicht so blendet.

Mehr zum Thema

Newsticker