HOME

DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN: Wie ich 10 Kilo verlor ...

... ohne sie zu vermissen. "Diät" klingt nach Verzicht und Spaßbremse – nicht mein Ding. Ich habe mein Ziel durch drei Monate Intervallfasten erreicht. Weniger essen ist einfacher als gedacht. Und Sie schaffen das auch! Mein Erfahrungsbericht.

DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN: Der "Doktor der Nation" startet sein eigenes Gesundheitsmagazin

Hab mich gewogen. Bin zu klein. Aber mein ist zu hoch. Denn diese seltsame Zahl, der Body-Mass-Index, bestimmt sich aus Körpergewicht und Körperlänge. 25 ist gut, 30 ist übergewichtig. Ich liege dazwischen, und das nicht in der Mitte. Für Adipositas fehlen mir zehn Kilo, für Normalgewicht müsste ich zehn Zentimeter länger sein. Also auf die Streckbank? Nein, mit meiner Größe bin ich ganz zufrieden.

Aber wohin mit meinem "Rettungsring"? Bei meinen Auftritten auf der Bühne bekomme ich immer einen Lacher, wenn ich behaupte: "Sie schauen so von der Seite. Ja, ich stehe dazu: Ich habe mich operieren lassen. Jahrelang litt ich unter einem Waschbrettbauch. Den habe ich mir wegmachen lassen. In einer aufwendigen Operation wurde mir körpereigenes Fett am Bauch unter die Haut gespritzt. Damit es sich wieder ein bisschen wölbt, einfach natürlicher aussieht – ich war es leid, dass die Frauen immer nur meinen Körper wollten." In Wirklichkeit nervt mich der Schwabbel schon lange, meine Frau findet den Buddhabauch eigentlich gemütlich, aber mir geht er aufs Gemüt.

Was tun? Doch Rudermaschine? Da wird der Bauch ja eher eingeklemmt. Ein Freund erzählt: "Ich würde wirklich alles tun für einen flachen Bauch." Ich frage: "Auch ?" Und er sagt: "Naja – fast alles!" Zuhause ist da, wo man nicht den Bauch einziehen muss.

Sport wird beim Abnehmen überschätzt, vor allem weil wir Männer gern eine Milchmädchenrechnung mit uns selber machen: Ich bin jetzt auf Arbeit zwei Treppen stramm gelaufen, statt Aufzug zu fahren, dann darf ich auch zum Abendessen Strammer Max – das gleicht sich aus. Das ist leider Quatsch. Sie, liebe Leserinnen und Leser, werden durch diesen Text auch nicht schlanker, weil Ihre Augen sich im Moment viel bewegen. Aber vielleicht durch das, was ich Ihnen erzählen will: Weniger essen ist einfacher, als ich dachte...

Dieser Text ist ein Auszug aus dem Magazin "DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN". Den vollständigen Artikel finden Sie im aktuellen Heft, das ab sofort am Kiosk erhältlich ist.

Wissenscommunity