VG-Wort Pixel

Bakterien Diese 5 Lebensmittel für eine gesunde Darmflora sollten Sie kennen

In uns leben unzählige Bakterien. Genauer gesagt: in unserem Darm. Die kleinen Helfer sind ganz schön nützlich. Sie sind Teil des Immunsystems und steuern unser Wohlbefinden. Was können wir tun, um die Darmflora günstig zu beeinflussen? Ganz einfach: richtig essen. Und zwar diese Top 5 Lebensmittel für den Darm.
Gute Lebensmittel für den Darm
Kefir enthält Bakterien und Hefen, die sich im Darm ansiedeln können. In Sauerkraut stecken Milchsäurebakterien, die zu einer artenreichen Darmflora beitragen. Buttermilch enthält sogenannte Probiotika – also lebensfähige Mikroorganismen. Das milchsauer vergorene Gemüse Kimchi strotzt nur so vor wertvollen Mikroorganismen. Und zu guter Letzt: Joghurt enthält ebenfalls Milchsäurebakterien, die Teil einer gesunden Darmflora sind.
Wer seiner Darmflora etwas Gutes tun will, sollte diese Lebensmittel regelmäßig essen. Umstritten ist dagegen der Nutzen sogenannter probiotischer Getränke. In Studien konnte keine Wirksamkeit nachgewiesen werden. Außerdem enthalten die Mittel oft einen kritischen Stoff: Zucker – übrigens genauso viel wie Cola.
Mehr
Bestimmte Lebensmittel strotzen nur so vor guten Bakterien, Mikroorganismen und Hefen. Sie können deshalb auch unsere Darmflora günstig beeinflussen. Wir verraten, welche das sind.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker