HOME

Bedeutender Mediziner: Google ehrt den Bakteriologen Hans Christian Gram mit einem Doodle

Zum 166. Geburtstag von Hans Christian Gram wird der bedeutende Bakteriologe in einem Google Doodle geehrt. Was der Wissenschaftler Bedeutendes erfunden hat, lesen Sie hier. 

Hans Christian Gram Google Doodle

Hans Christian Gram Google Doodle

Hans Christian Gram würde heute seinen 166. Geburtstag feiern. Er sorgte mit seiner Erfindung für einen großen medizinischen Fortschritt bei der Lungenentzündung. Er entwickelte die Färbemethode von Bakterien. 

Gram wurde am 13. September 1853 in Kopenhagen geboren. Dort studierte er Botanik und auch später Medizin. Nach seinem Studium ging er nach Berlin und forschte im Städtischen Krankenhaus. Gemeinsam mit seinem Chef Carl Friedländer suchte er nach einer Methode, Lungenentzündungsbakterien zu erkennen. 

Hans Christian Gram entwickelte Gram-Färbung

Zur damaligen Zeit waren Bakterien unter dem Mikroskop nur schlecht sichtbar. Er entwickelte eine Färbmethode, die dabei half, die Erreger für Lungenentzündungen zu erkennen. Diese Methode wurde Gram-Färbung getauft. 

Quelle: "Google"

deb
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity