VG-Wort Pixel

Psychologie Studie: Kindheitserinnerungen aus den ersten drei Lebensjahren sind fiktiv

Erinnerungen aus deinen ersten drei Lebensjahren sind fiktiv. Du kannst dich an Dinge aus deinen ersten Lebensjahren erinnern? Der Fachzeitschrift "Psychological Science" zu Folge sind 40% dieser Erinnerungen frei erfunden. Vor dem dritten Lebensjahr sind Erinnerungen eine Mischung aus Bildern und Erzählungen. Was wir für eine Erinnerung halten, sind Eindrücke der Bilder und Erzählungen. Das Gehirn ist noch nicht reif genug für richtige Erinnerungen. Doch ab wann sind unsere Kindheitserinnerungen real? Mit fünf Jahren beginnen Kinder, Erinnerungen wie Erwachsene zu haben. Doch erst ab dem 8. Lebensjahr werden die Erinnerungen greifbar und strukturiert. 
Mehr
Sie können sich noch an viele Dinge aus Ihrer Kindheit erinnern? Zumindest glauben Sie das. Neueste Erkenntnisse belegen etwas anderes.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker