HOME
Einschleppen

In China 132 Tote

Zahl der Virus-Fälle steigt auf mehr als 6000

Peking - Die Zahl der bestätigten Erkrankungen mit dem neuartigen Coronavirus ist um 1459 neue Fälle auf mehr als 6000 gestiegen. Weitere 26 Patienten sind in China gestorben. So legte die Zahl der Todesfälle auf 132 zu.

Verlassene Straße in Wuhan

25 neue Todesfälle in chinesischer Provinz Hubei durch Coronavirus

Gesperrter Bahnhof in Wuhan

Infiziertenzahl steigt rasant

Chinesen sollen nicht mehr ins Ausland reisen

Video

Erster Corona-Todesfall in Peking

Coronavirus in China: Fußgänger in Hongkong tragen Atemschutzmasken

Lungenkrankheit aus China

Erkrankte, Tote und weitere Fälle: So beurteilen vier Experten die Entwicklungen zum Coronavirus

Von Ilona Kriesl
Coronavirus in China

Fast 2800 Fälle bestätigt

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 80

Plakate am Flughafen Tegel weisen auf die Gefährdung durch den Coronavirus hin

Wuhan-Grippe

Zahl der Coronavirus-Toten steigt - Warnplakate an Berliner Flughäfen

Coronavirus-Toter in Shanghai

Wuhan-Grippe

USA fliegen wegen Coronavirus US-Bürger aus - Deutschland wartet ab

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 56

Bericht: Mittlerweile 55 Tote durch Coronavirus in China

Klinik in Wuhan

Zahl der Todesfälle durch Coronavirus in China steigt auf 54

H&M Spionage

Bußgeldverfahren

H&M soll private Informationen über Mitarbeiter gesammelt haben

China ordnet im Kampf gegen Coronavirus landesweite Maßnahmen an

China

Jetzt schon mehr als 40 Tote – Coronavirus breitet sich aus – erste Fälle in Frankreich

Temperaturmessung auf einer Autobahn in Wuhan

Zahl der Todesfälle durch Coronavirus in China steigt auf 41

Lassavirus

Seit Jahresbeginn

Mindestens 24 Tote durch Lassafieber in Nigeria

Ärztliches Personal mit Mundschutz und Krankenliege in einem verriegelten Gebäude

Sicherheitsmaßnahmen verschärft

China meldet neue Todesfälle durch Coronavirus

Lungenkrankheit: Acht neue Todesopfer in China

Lungenkrankheit: Sieben neue Todesopfer in China

Coronavirus

Im Ausland nur wenig Fälle

Lungenkrankheit: Sieben neue Todesopfer in China

Reisende an einem Bahnhof in Shanghai

Zahl der Toten durch Virus in China deutlich gestiegen

Lungenkrankheit: Sieben neue Todesopfer in China

Zahl der Fälle der Lungenkrankheit in China steigt

Zahl der Fälle der Lungenkrankheit in China steigt auf 620

Frau mit Schutzmaske an einem Bahnhof in Peking

Zahl der Todesfälle durch neuartiges Coronavirus in China auf 17 gestiegen

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.