HOME
Wie viel Zucker ist zu viel Zucker?
Aus dem Leben einer Mutter

Gebt den Kindern Zucker!

Meine Kinder bekommen Süßes – und ich lasse mich dafür nicht verurteilen

Nicht zu viel, schon klar. Aber in Zeiten, in denen in Berlin Eltern (wegen des Milchzuckers) gegen Schulmilch demonstrieren und Journalisten Horror-Bildchen von verfaulten Zähnen auf Limonadenflaschen fordern, muss man sich fragen: Sind die noch ganz frisch?

Nido Logo
Die beste Trainingsmethode zum Abnehmen

Endlich schlank

Vergessen Sie den Stepper! Dieses Training eignet sich am besten zum Abnehmen

WHO: Zahl der Masern-Fälle in einem Jahr verdoppelt

WHO warnt vor zu lauter Musik über Kopfhörer

Risiko Hörschaden

Die Generation der Schwerhörigen: WHO warnt vor zu lauter Musik über Kopfhörer

Ein Kreuz steht am auf einem Impfpass, in dem eine Kombiimpfung für Masern, Mumps und Röteln eingetragen ist

WHO-Bericht

Masernfälle in Europa haben sich in nur einem Jahr verdreifacht

Masernvirus

In der WHO-Europaregion

Masernfälle haben sich 2018 verdreifacht

Masernfälle in der WHO-Europaregion haben sich verdreifacht

Reddit-Nutzer reden Russen mit Depression, der "es beenden" will, Mut zu

Rührendes "Roast Me"

Teenie mit Depressionen fordert Reddit-User auf, ihn fertig zu machen - doch die reagieren ganz anders

NEON Logo
Plakatwerbung für Zigaretten

Union will Blockade aufgeben

Bewegung im Streit um Verbot der Tabak-Plakatwerbung

Ein Patient erhält eine Schutzimpfung gegen Masern

Abstimmung schon im Februar?

Kommt jetzt die Impfpflicht? Berliner FDP legt nach Warnung der WHO Antrag vor

Scheuer: Müssen Logik der Grenzwerte hinterfragen

Messgerät

Streit unter Experten

Internationale Lungenärzte befürworten Stickoxid-Grenzwerte

Kämpfe erschweren Eindämmung

Ebola: Weitere Tote in der Demokratischen Republik Kongo

Impfen

Masern auf dem Vormarsch

WHO warnt: Impfgegner sind eines der größten Gesundheitsrisiken der Welt

Diabetes - Blutgefäß-Organoid

Stammzellenforschung

Diabetes-Durchbruch: Warum sich 420 Millionen Zuckerkranke freuen dürfen

Model und zweifache Mutter Sara Kulka (28) ist überzeugte Langzeitstillerin.

Langzeitstillen

Warum Mütter ihr Kind bis zum fünften Lebensjahr stillen – und manche das abartig finden

stern TV Logo
Wladimir Putin in Buenos Aires

G20-Gipfel

"Bösartig" und "illegal": Putin verurteilt Sanktionen und Protektionismus scharf

Der Airbus A340 der Luftwaffe "Konrad Adenauer"
+++ Ticker ++++

News des Tages

Technischer Defekt: Merkel verpasst wegen Flugzeugpanne Auftakt des G20-Gipfels

Teilnehmer des Apec-Gipfels

Apec-Gipfel scheitert erstmals an Einigung auf gemeinsame Abschlusserklärung

Fleisch

Fleischkonsum

Neue Studie: Hohe Fleischsteuer könnte jährlich über 200.000 Menschen retten

Malmström Ende Juni in Washington

EU-Handelskommissarin droht Trump im Falle von Autozöllen mit Gegenmaßnahmen

Tim Mälzers Lebensmittelcheck

Tim Mälzers Lebensmittelcheck

Was wirklich schlank macht – es sind nicht die Diäten

Von Denise Snieguole Wachter

Anlaufstellen für Betroffene

Hier erhalten Sie Informationen und Hilfe zu Suizid-Prävention und Traumabewältigung

stern TV Logo
Scheinbar makellos präsentiert sich Kim Kardashian West in der Öffentlichkeit

Kim Kardashian und Co.

Sie zeigen öffentlich ihre Schuppenflechte

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.