HOME
Podcast

"Wir und Corona": Chefarzt: "Masken, Desinfektionsmittel, alles ist geklaut worden"

Im Podcast "Wir und Corona“ spricht Chefarzt Michael Wünning über Patienten, Atemgeräte und geklaute Mundschutzmasken.

Hören Sie den Podcast hier oder direkt bei Audio NowSpotify, iTunes, YouTube und weiteren Podcast-Anbietern.

Es ist ein Satz, der nachhallt: "So eine Herausforderung hat es für die Medizin in meiner Generation noch nicht gegeben“, sagt Michael Wünning, 45. Wünning kann das einschätzen.

Er ist Chefarzt des Zentrums für Notfall- und Akutmedizin des Marienkrankenhauses in Hamburg, also Chef jener Abteilung, die man in amerikanischen Serien den Emergency Room nennt. Dort helfen Ärzte immer unter höchstem Stress, sofort, bei  Schlaganfällen, bei schlimmen Unfällen. Michael Wünning kennt sich also aus mit Herausforderungen.

In "Wir und Corona“, dem täglichen Podcast von stern und RTL, beschreibt Wünning nun genau, wie er und sein Team sich auf die Corona-Patienten eingestellt haben, wie der Tagesablauf in der Klinik aussieht, wie sich die Klinik bemüht, an Schutzkleidung, aber auch an Atemgeräte zu kommen, wie sich Ärzte und Patienten selbst schützen – und wie er mit dem Stress umgeht. Wünning beschreibt, an welchen Notfallplänen sich seine Klinik hält, wie sehr es ihn erschüttert, dass selbst in dieser Situation noch Mundschutzmasken gestohlen werden – und wie sehr es ihn irritiert, wenn die Schlangen vor den Eisdielen immer noch sommerlich lang sind. Michael Wünning liefert mit seiner Beschreibung einen detailierten Einblick in den deutschen Klinikalltag in Zeiten von Corona – einen Alltag im Ausnahmezustand.

Wissenscommunity