HOME
Podcast

"Wir und Corona": Pfarrerin Theresa Brückner: "Trost ist einer der wichtigsten Punkte"

Die Berliner Pfarrerin Theresa Brückner predigt auf Youtube, und spendet Trost über Instagram. Hier spricht sie über die Krise, Zuversicht – und Ostern.

Hören Sie den Podcast hier oder direkt bei Audio NowSpotify, iTunes, Youtube und weiteren Podcast-Anbietern.

Gerade jetzt, in den Zeiten der Krise, ist Kirche eigentlich gefragt wie selten: Menschen fürchten um ihre Gesundheit, um ihre Familie, um ihren Job. Aber gerade jetzt haben es die Kirchen, ob protestantische oder katholische, so schwer wie nie, mit denen in Kontakt zu kommen, die ihre Hilfe bräuchten. Denn die Kontaktsperre gilt auch für Geistliche, ein Gottesdienst ist und bleibt – trotz aller anderslautender Forderungen – auch über Ostern tabu.

Einen anderen Weg, Seelsorge zu leisten, hat die Berliner Pfarrerin Theresa Brückner gefunden. Im Berliner Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg hat die 33-Jährige, ganz offiziell, eine Stelle für "Kirche im digitalen Raum." Ihr Job ist seit mehr als einem Jahr die Seelsorge über Instagram, Youtube und Twitter – für die Krise ist sie also gut gewappnet, zumal ihr ganz persönlich in den vergangenen Wochen jeder Kontakt verboten war. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem dreijährigen Sohn musste Brückner sich in häusliche Quarantäne begeben. 

In "Wir und Corona", dem Podcast von stern und RTL, erzählt Brückner nun, wie sie die Zeit genutzt hat, wie sie in dieser Krise auf Youtube predigt, über eine Stelle bei Jesaja, warum sie auf Instagram jeden Abend aus dem Markus-Evangelium vorliest, wie sie das technisch eigentlich hinkriegt.

Sie berichtet aber auch darüber, wie die Kolleginnen und Kollegen auf ihre Internetaktivitäten reagieren, etwa – sehr kritisch – der ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Wolfgang Huber – und sie erklärt, warum sie sich nicht davor scheut, über Youtube auch anzusprechen, welche Sexismus-Erfahrungen sie gemacht hat. Und Brückner spricht über die besondere Bedeutung von Ostern. Ganz speziell für dieses Gespräch hat sie auch eine kurze Osterandacht verfasst.

Wissenscommunity