HOME

Stern Investigativ - Manipulation im Sport

Uefa-Skandal: Sieg für den FC Bayern

Nach einem stern-Report ging es für einen Münchner Hochstapler und den früheren Chefermittler der Uefa vor Gericht. Nun fiel das Urteil.

Von Wigbert Löer, München

Es war ein starkes Aufgebot, das am Landgericht München Unterlassungsklage eingereicht hatte: Bayern-Präsident Uli Hoeneß, der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge und der Vorstandsvize Karl Hopfner als Privatpersonen, dazu die FC Bayern München AG. Es ging gegen den früheren Uefa-Disziplinarchef Peter Limacher und gegen den Münchner Hochstapler Robin Boksic. Beide sollten sich verpflichten, ihre Aussagen nicht zu wiederholen, die sie gegenüber stern-Redakteuren getätigt hatten.

Im Jahr 2010 hatte Boksic unter Beisein von Limacher mehrfach behauptet, dass der FC Bayern viele Millionen von russischen Mafiosi kassiert und dafür ein Uefa-Cup-Spiel absichtlich verloren habe. Die Häuser von Hopfner und Hoeneß habe man durchsucht, ebenso die Villa des damaligen Abwehrspielers Martín Demichelis. Dort sei eine Million Dollar in bar und ein Kilo Kokain gefunden worden. In Bayern, so sagte es Boksic, den Limacher als Ermittler zur in seine Uefa-Truppe geholt hatte, ermittelte eine kleine Staatsanwaltschaft. Limacher bestätigte all das, sagte, er glaube Boksic – und stellte mehrfach Akten in Aussicht, die die Anschuldigungen belegen würden.

Der stern recherchierte selbst – und fand heraus, dass Limacher einem Hochstapler aus dem Wett-Milieu aufgesessen war. Der Report hieß dann nicht: "Der FC Bayern-Skandal", sondern: "Der Uefa-Skandal". Und er schlug hohe Wellen. Limacher verlor seinen Job, die komplette Disziplinarabteilung der Uefa musste neu aufgebaut werden.

Im Saal 219 des Münchner Landgerichts I kam es jetzt im Zivilprozess zwischen den Parteien zu einer Einigung. Boksic und Limacher verpflichteten sich, das Gesagte nicht mehr zu wiederholen. Genau das hatten die Kläger angestrebt. Der Ex-Uefa-Mann und sein Vertrauter aus dem Wettmilieu müssen den Großteil der Prozesskosten (Streitwert: 450000 Euro) bezahlen.

Das Strafverfahren läuft unterdessen weiter. Zuletzt hatte ein Hamburger Strafgericht Boksic wegen übler Nachrede und Limacher wegen Verleumdung verurteilt. Beide gingen in Berufung. Dass sie dabei nach dem Vergleich vor dem Münchner Landgericht noch Erfolg haben könnten, ist unwahrscheinlich.

Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg