HOME

«Dinge passieren»: Carlo Thränhardt nach Tod seiner Frau neu verliebt

Der Sportler hätte sich selbst nicht vorstellen können, noch einmal eine neue Liebe zu finden. Doch dann ist es einfach geschehen...

Carlo Thränhardt

Der ehemalige Hochspringer Carlo Thränhardt ist frisch verliebt. Foto: Ursula Düren

Die Hochsprung-Legende Carlo Thränhardt (62) ist nur wenige Monate nach dem Tod seiner Ehefrau frisch verliebt. «Ich hätte mir niemals vorstellen können, dass ich so etwas noch einmal erleben darf», sagte Thränhardt dem Magazin «Bunte».

Er habe seine 38-Jährige Freundin im April in einem Münchner Lokal gesehen und habe sich sofort verliebt, «obwohl wir noch kein Wort gewechselt hatten».

Der ehemalige Hochspringer, der 2004 an der ersten Staffel des RTL-Dschungelcamps teilgenommen hatte, verlor im Januar seine Frau Constanze nach schwerer Krankheit. Ein schlechtes Gewissen, sich nur kurze Zeit später neu zu verlieben, habe er nicht. «Gegen seine Gefühle kann man nichts machen. Dinge passieren oder passieren nicht», erklärte Thränhardt.

dpa
Themen in diesem Artikel