HOME
Zur Trauerfeier vom verstorbenen Günter Grass werden am Sonntag 900 Gäste erwartet

Günter Grass

Trauerfeier mit prominenten Gästen

Provinz-Mord: Die Polizisten Miller (l.) und Hardy ermitteln an der englischen Küste

Krimi-Serie "Broadchurch" im ZDF

Ein Dorf am Abgrund

Von Christian Ewers
Günter Grass ist am 13. April im Alter von 87 Jahren gestorben

Literaturnobelpreisträger

Günter Grass hinterließ unveröffentlichte Tagebücher

Im Bauch des Schmuggelfrachters "Blue Sky M": 770 Menschen waren zu dem Zeitpunkt, als ein syrischer Flüchtling dieses Foto gemacht hat, an Bord

Milliardenindustrie Menschenschmuggel

Der Tod ist nicht gut für das Geschäft

Der Satiriker und Kabarettist Ernst Röhl: Sein Name wurde zum Synonym für Satire in der DDR.

Redakteur beim "Eulenspiegel"

Satire-Autor Ernst Röhl ist tot

Das Moderatoren-Duo Daniel Hartwich und Sonja Zietlow darf ab Freitag wieder lästern.

Dschungelcamp 2015

Nur zwei stehen über dem Dschungelkönig

Liebe als Experiment

36 Fragen + vier Minuten Augenkontakt = verliebt

Schwulenromane-Autor ist eine Frau

Das folgenschwere Outing von Wade Kelly

Südafrika

Literatur-Nobelpreisträgerin Nadine Gordimer ist tot

Zum Tod von Urs Widmer

Wortzauberer und Weltenerzeuger

Álvaro Mutis ist tot

Waghalsiger Abenteurer auf dem Papier

Autor von "Der Fänger im Roggen"

Die versteckten Werke des J. D. Salinger

"Twilight"-Star

Kristen Stewart geht an die Uni

Deutscher Filmpreis

Werner Herzog wird für Lebenswerk ausgezeichnet

TV-Quoten

"Der Turm" knapp vor Borussia Dortmund

Lesung der Woche: Robin Felder

Ein Held wider Willen

Tod von Fotojournalisten in Misrata

Leben für die Wahrheit

Neue Romane

Von Muttersöhnen und geschassten Managern

Cornelia Funke im Interview

Es war einmal eine neue Fantasy-Welt

Literatur-Quiz

Was wissen Sie über Thomas Mann?

Von Carsten Heidböhmer

Carrie & Co. zurück auf der Leinwand

Ist "Sex and the City 2" den Kinobesuch wert?

Frankfurter Buchmesse

Lieber Meyer als Müller

Mag das deutsche Fernsehen nicht mehr: Der Kofferbomber der Literaturkritik, Marcel Reich-Ranicki, ließ auf der Bühne die Bombe platzen. Zu Recht?

Pro und Contra

Hat Reich-Ranicki Recht?

Diagnose Burnout

Ausbrennen mit Leib und Seele

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.