Anzeige
Anzeige

Corona-Fälle Sting muss Konzerte verschieben

An diesem Montag und kommenden Mittwoch sollte Sting in Leipzig und Hamburg auftreten. Die Konzerte müssen nun verschoben werden.

Sting (70) muss Konzerte seiner aktuellen Tour absagen. "Aufgrund von Covid-Fällen unter Mitgliedern der 'My Songs'-Tour von Sting geben wir mit Bedauern bekannt, dass das Konzert, das für heute Abend (28. März) in Leipzig geplant war, verschoben werden muss", heißt es in einer Mitteilung, die unter anderem bei Instagram veröffentlicht wurde. Auch Auftritte in Luxemburg (29. März), Hamburg (30. März) und Dijon (1. April) seien von der Verschiebung betroffen.

Konzerte in Oberhausen und Köln

Die Fans werden gebeten, ihre Tickets bis zu neuen Termin-Informationen aufzubewahren. "Wir bedauern die Unannehmlichkeiten. Andere Showtermine sind derzeit nicht betroffen", wird abschließend erklärt. Weitere Deutschland-Konzerte des britischen Musikers, die demnächst stattfinden sollen, sind in Oberhausen am 11. April und in Köln am 13. April geplant.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Newsticker

VG-Wort Pixel