HOME

"Die Bachelorette" Folge 3: Ich glaub' mich knutscht 'ne Wolke

Er machte mit seinen skurrilen Outfits und seinen Egotrips von sich reden: Kandidat Robbin muss gehen. Nach einer Knutschattacke hatte Bachelorette Alisa für ihn und zwei weitere Kandidaten keine Rose.

Bachelorette Alisa

Wer schafft bei Alisa den Zieleinlauf? Die Bachelorette testet die Männer beim Kartfahren.

Da waren es nur noch zwölf: Nach der dritten Folge von "Die Bachelorette" lichtet sich der Teilnehmerkreis. Am Mittwochabend schickte Alisa erneut drei Männer nach Hause. Darunter Nervkandidat Robbin. Der war nicht nur mit seinen Outfits aufgefallen, sondern malträtierte die anderen Kandidaten im Camp mit seinen unberechenbaren Auftritten. Eine Knutschattacke wurde ihm jetzt wohl zum Verhängnis.

Robbin

Muss gehen: Nervkandidat Robbin

"Wollen wir die anderen mal richtig ärgern", fragte der gelernte Maler die überraschte Alisa bei einem Einzelgespräch. Dann stürzte er sich auf die 27-Jährige und wollte sie küssen. Doch die Bachelorette fand die Attacke gar nicht lustig, wich ihm aus. Wenig später bekam er für seinen rotzfrechen Kussversuch die Quittung, Alisa hatte keine Rose für ihn. "Sie verpasst was, nicht ich", prahlte Robbin hinterher. Ähm, nein!

Zuvor hatte Alisa ihre Männer beim Kartfahren auf die Probe gestellt. Hakan, Katsche, Alexander, Deniz, Stefan, Florian, Mario, Mathias, Kevin und Dennis konnten am Steuer ihre Reaktionsschnelligkeit unter Beweis stellen. Vollgas im Buhlen um Alisa. Hakan gewinnt die Runde und bekommt schließlich ein Einzeldate. Dabei schießt er sich jedoch selbst ins Abseits. Er könne es nicht dulden, wenn sie männliche Freunde habe, sagt er Alisa. Macho, Macho. 

Immer mehr Gefallen scheint Alisa an Bundespolizist Patrick zu finden, während in der Villa der verzweifelte Philipp auf seine Chance wartet. "Bin ich jetzt der Einzige, der noch kein Date mit ihr hatte?", fragt er enttäuscht. Doch Alisa hat eine Überraschung für beide. Sie will mit ihnen zum Bungeejumping. "Ich will die Jungs heute ein bisschen austesten. Wie sie in solchen Situationen reagieren, ob sie mutig sind, selbstbewusst, ob sie sich überhaupt trauen." Während Patrick sich direkt sprungbereit zeigt, hegt Philipp Fluchtgedanken: "Ich würde mich am liebsten aufs Fahrrad setzen und abhauen!“

Fleischbeschau bei der Bachelorette - wer bekommt Ihre Rose?

    Ihre Meinung?

    Philipp

    Philipp aus Berlin
    Der gebürtige Brandenburger arbeitet als Beamter und treibt in seiner Freizeit viel Sport. Aber auch auf gutes Essen legt er viel Wert. Der 27-Jährige ist seit über zwei Jahren Single und sehnt sich nach einer festen Beziehung.

    Doch er überwindet sich schließlich. Zur Belohnung darf er gemeinsam mit Patrick und Alisa zum Dinner über den Dächern von Lissabon. Doch die Harmonie findet ein jähes Ende. "Da ist noch eine Sache: Und zwar darf jetzt nur noch einer hier bleiben und ich habe die unangenehme Aufgabe, jemandem zu sagen, dass er zurück in die Villa fahren muss", sagt Alissa. Sie schickt Philipp zurück. Der strahlende Patrick darf mit ihr die Nacht verbringen.

    Am Ende bekommt er natürlich eine Rose und ist damit eine Runde weiter. Aber auch Philipp darf bleiben. Neben Nervensäge Robbin hat Alisa kein Herz für die beiden D's: Dennis und Deniz. Für sie heißt es auf Portugiesisch Chau, Chau! 

    mai
    Themen in diesem Artikel