HOME

Kinocharts: Die Avengers sind noch schneller und noch wütender

Der Siegeszug von "Fast & Furious 7" ist gestoppt. Die "Avengers" haben sich an die Spitze geprügelt. Aber bei "Ex Machina" und Christoph Waltz geht doch noch was.

Von Sophie Albers Ben Chamo und Nicky Wong

Kinotrailer: "Avengers 2: Age of Ultron"

Platz 1 (-) "Avengers 2: Age of Ultron"

Wen oder was Sie kennen könnten: die Darsteller Robert Downey Jr. ("Iron Man"), Scarlett Johansson ("Lucy"), Mark Ruffalo ("Shutter Island"), Chris Hemsworth ("Thor"), Chris Evans ("Captain America") und Samuel L. Jackson ("Pulp Fiction")

Die Geschichte in einem Satz:

Tony Stark will mit seiner Technik eigentlich der Menschheit helfen, doch als er künstliche Intelligenz erfindet, gerät sie in Form von Ultron außer Kontrolle und droht, die Welt zu zerstören.

Geschwister im Kinoversum:

"Avengers"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil es der neue "Avengers"-Film ist?!?! Weil Sie Marvel-Fan sind. Weil Sie größenwahnsinnige, aber stilvolle Zerstörung auf der Leinwand zu schätzen wissen. Keine Details, um niemandem die Vorfreude zu nehmen. Die ausführliche Kritik lesen Sie hier!

.

Platz 2 (1) "Fast & Furious 7"

Erster "Fast & Furious 7"-Trailer: Schnelle Karren, schöne Frauen und ein letztes Mal Paul Walker

Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Vin Diesel ("Riddick"), Dwayne "The Rock" Johnson ("The Scorpion King"), Paul Walker ("Fast and Furious"), Michelle Rodriguez ("Avatar"), Jason Statham ("Crank"), Kurt Russell ("Death Proof") und Luke Evans ("Der Hobbit: Smaugs Einöde")

Die Geschichte in einem Satz:

Nachdem sein Bruder Owen durch die Racer-Gang von Dom gestorben ist, sinnt Deckard Shaw auf Rache, und um seinen Anschlägen zuvorzukommen, müssen Dom und Co. einmal mehr alles aus ihren getunten fahrbaren Untersätzen herausholen.

Geschwister im Kinoversum:

die gesamte "Fast & Furious"-Reihe

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil Sie ein Fan der "Fast & Furious"-Filme sind, dieser Reihe, die es geschafft hat, Autos zu Schauspielern zu machen. Vor allem aber weil Sie den Beweis sehen wollen, dass Hollywood doch ein Herz hat: Darsteller Paul Walker ist in der Hälfte des Drehs bei einem Autounfall tödlich verunglückt, deshalb soll der siebte Teil der Erfolgsserie der letzte sein. Zuguterletzt zeigt "FF7", wie weit die Computeranimation von Menschen ist. Denn die Szenen, die von Walker fehlten, wurden nicht nur mit Hilfe von dessen Brüdern Cody und Caleb gedreht, sie wurden am Computer bearbeitet, um Walker wenigstens bis zum Ende des Films weiterleben zu lassen. Angeblich hat Peter Jacksons CGI-Wunderfirma Weta den Zauber bewirkt, damit die Fans doch noch gebührend Abschied feiern können von den krassen Typen in den rasenden Kisten.

.

Platz 3 (2) "Der Kaufhaus Cop 2"

Kinotrailer: "Der Kaufhaus Cop 2"

Wen Sie kennen könnten: den Darsteller Kevin James ("King of Queens")

Die Geschichte in einem Satz:

Paul will mit seiner Tochter ein paar ruhige Tage in Las Vegas verbringen, doch als der skrupellose Vincent plant, gleich mehrere Hotels auszurauben, sieht der passionierte Kaufhauscop seine Stunde gekommen.

Geschwister im Kinoversum:

"Der Kaufhaus Cop"-Teil 1

Warum Sie den Film sehen sollten:

Wegen Kevin James - und Fettnapf-Weitspringen.

.

Platz 4 (3) "Der Nanny"

Kinotrailer: "Der Nanny"

Wen Sie kennen könnten: Regisseur und Darsteller Matthias Schweighöfer ("Vaterfreuden") und Milan Peschel ("Schlussmacher")

Die Geschichte in einem Satz:

Ein fieser Baulöwe reicht der Karriere wegen seine Kinder an immer neue Nannys weiter, bis eines Tages ein von ihm an die Luft gesetzter Mieter die Kinderbetreuung übernimmt.

Geschwister im Kinoversum:

alle anderen Schweighöfer-Filme

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil Sie Schweighöfers Komödien schätzen

.

Platz 5 (5) "Shaun, das Schaf - Der Film"

Kinotrailer: "Shaun das Schaf"

Wen Sie kennen könnten: Shaun, das Schaf

Die Geschichte in einem Satz:

Shaun nimmt sich frei und erforscht die Großstadt, was im wollenen Chaos endet

Geschwister im Kinoversum:

"Wallace and Gromit"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil Sie „Wallace and Gromit“ mochten oder auch die „Shaun das Schaf“-TV-Serie. Und weil Nick Parks Kreaturen einfach wundervoll sind.

.

Das Neueste zum Thema Kino und Film finden Sie auf unserem Twitter-Kanal @stern_kino.

Platz 6 "Run All Night"

Kinotrailer: "Run All Night"

Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Liam Neeson ("96 Hours - Taken"), Ed Harris ("History of Violence"), Common ("Selma") und Vincent D'Onofrio ("Full Metal Jacket")

Die Geschichte in einem Satz:

Die einstigen Mob-Freunde Maguire und Conlon werden zu Erzfeinden, als Conlon Maguires Sohn tötet, um seinen eigenen zu retten, womit er einen Bandenkrieg auslöst, in dem seine Familie als erstes sterben soll.

Geschwister im Kinoversum:

"Ruhet in Frieden - A Walk Among The Tombstones" und alle anderen Liam-Neeson-als-Ein-Mann-Armee-Filme

Warum Sie den Film sehen sollten:

Wegen dieses Duos: Liam Neeson und Ed Harris, die jede Leinwand zu Hackfleisch verarbeiten mit ihrer schieren Präsenz. Der Rest ist eher durchschnittlicher Gangster-Mob-Krawall.

.

Platz 7 (7) "Home - Ein smektakulärer Trip"

Kinotrailer: "Home - Ein smektakulärer Trip"

Wen Sie kennen könnten: kleine, knubbelig-süße Aliens

Die Geschichte in einem Satz:

Ein kleines cooles Mädchen und ein lustiges, knubbeliges Alien tun sich zusammen, um ihre Völker zu retten.

Geschwister im Kinoversum:

"Lilo&Stitch"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil Sie „Lilo&Stitch“ schon kennen, aber das Konzept mögen.

.

Platz 8 (6) "Halbe Brüder"

Kinotrailer: "Halbe Brüder"

Wen Sie kennen könnten: die Darsteller Sido ("Blutzbrüdaz"), Fahri Yardim ("Der Medicus"), Detlev Buck ("Bibi & Tina - Der Film") und Wilson Gonzalez Ochsenknecht ("Tod den Hippies!! Es lebe der Punk!")

Die Geschichte in einem Satz:

Julian, Yasin und Addi sind - wie sie nach dem Tod ihrer Mutter feststellen - Halbbrüder, können sich aber überhaupt nicht leiden, doch um an das versteckte Erbe zu kommen, müssen sie zusammenarbeiten.

Geschwister im Kinoversum:

#link;http: //www.stern.de/2167523.html;"3 Türken & ein Baby"#

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil Sie eine Culture-Clash-Comedy mit Paul "Sido" Würdig, "Tatort"-Kommissar Fahri Yardim und YouTube-Star Tedros Teclebrhan zu schätzen wissen. Weil Sie es derbe mögen, wenn es um Humor geht. Und weil Sie sich gerade fragen, was Lilo Wanders eigentlich macht.

.

Platz 9 (-) "Ex Machina"

Kinotrailer: "Ex Machina"

Wen oder was Sie kennen könnten: Darsteller Oscar Isaac ("Inside Llewyn Davis")

Die Geschichte in einem Satz:

Caleb wird von seinem Chef in dessen in Alaskas Wildnis verstecktes Heim eingeladen, wo er Roboter-Mädchen Ava trifft, deren künstliche Intelligenz er testen soll.

Geschwister im Kinoversum:

"Moon"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Weil es der beste Film zum Thema künstliche Intelligenz ist seit "Ghost in the Shell"! Ganz tief geht dieser "Terminator 2.0", ist dabei aber immer wieder schreiend komisch, schockierend heftig, verstörend erotisch und geradezu zärtlich leise. Wenn Sie Science-Fiction mögen, ist dieser Film das Muss des Jahres. Wenn Sie gutes Kino lieben auch!

.

Platz 10 (-) "Big Eyes"

Kinotrailer: "Big Eyes"

Wen oder was Sie kennen könnten: Regisseur Tim Burton ("Big Fish") und die Darsteller Christoph Waltz ("Inglourious Basterds") und Amy Adams ("Man of Steel")

Die Geschichte in einem Satz:

Künstlerin Margaret gelingt in den 50er Jahren einfach nicht der Durchbruch, weil sie als Frau in der Kunstwelt keine Chance bekommt, weshalb ihr Mann schließlich ihre Werke zu seinen erklärt und plötzlich großen Ruhm einsackt.

Geschwister im Kinoversum:

"Zeiten des Aufruhrs"

Warum Sie den Film sehen sollten:

Wegen Christoph Waltz natürlich, der in Seemannsstreifen richtig nett aussieht. Aber natürlich auch, weil Tim Burton auf Tim Burtons Art die wahre Geschichte von Walter Keane erzählt, einem der erfolgreichsten Künstler und Betrüger der 50er und 60er Jahre, der sich die technische Reproduzierbarkeit des Kunstwerks hat vergolden lassen.

.