HOME

Deutsche Kinocharts: "Battleship" schießt sich Weg zur Pole frei

Feinsinnig ist anders: Mit ordentlich Krawumm hat sich Peter Bergs Actionfilm "Battleship" an die Spitze der deutschen Kinocharts gebombt. "Die Tribute von Panem" rutschte auf Platz zwei ab.

Langsam aber sicher geht es abwärts für den Kinohit "Die Tribute von Panem - The Hunger Games". Der von Regisseur Peter Berg inszenierte Action-Streifen "Battleship" hat sich zum Startwochenende an die Spitze der deutschen Kinocharts gesetzt. Wie die Marktforscher von Media Control am Montag mitteilten, wollten 390.000 Kinobesucher die Abenteuer der Crew um Taylor Kitsch, Rihanna und Liam Neeson sehen.

"Die Tribute von Panem " rutschte mit 186 000 Besuchern auf den zweiten Rang ab. Damit steigerte der Science-Fiction-Film sein Gesamtergebnis auf 1,75 Millionen Zuschauer hierzulande.

Seit nunmehr 15 Wochen hält sich "Ziemlich beste Freunde" in der Film-Hitliste. Erneut sahen 133 000 Kinogänger den französischen Überraschungshit, der sich auf Rang fünf platzierte.

jwi/DPA / DPA