HOME

Filmfestspiele in Cannes: Grapscher, Busenblitzer und ein Leopard - die Höhepunkte aus 70 Jahren

Zum 70. Mal finden ab heute die Filmfestspiele in Cannes statt. Zu diesem Anlass öffnet die Fotoagentur Getty Images ihr Archiv und präsentiert die besten Bilder aus sieben Jahrzehnten.

Brigitte Bardot in Cannes

Im Jahr 1953 war die junge Brigitte Bardot (Mitte) zwar in keinem der in Cannes gezeigten Filme zu sehen, das hielt sie jedoch nicht davon ab, die Aufmerksamkeit des Publikums zu suchen. Die 18-Jährige wurde in einem sensationell knappen Bikini am Strand neben Hollywood Star Kirk Douglas fotografiert. Dabei machte sie nicht nur den Bikini zu einem Must-Have, sondern erschuf vor den Augen der Presse aus aller Welt das französische Starlet.

Mit dem französischen Liebesdrama "Les Fantômes d'Ismaël" starten an diesem Mittwoch die Filmfestspiele von Cannes. In diesem Jahr feiert das Festival ein Jubiläum: Es findet zum 70. Mal statt. Erstmals war die Stadt an der Côte d'Azur 1946 Gastgeber der internationalen Filmszene. Heute gehört das Festival zu den wichtigsten Treffpunkten der Milliardenbranche.

In all den Jahren waren Fotografen der Agentur Getty Images vor Ort und haben die Stars auf dem roten Teppich abgelichtet, aber auch Einblicke in das Geschehen hinter den Kulissen geliefert. So entstand über die Jahrzehnte eine gigantische Bildergalerie über die Internationalen Filmfestspiele von Cannes, die von 1946 bis in die Gegenwart reicht. Natürlich sind auch in diesem Jahr wieder Getty-Fotografen vor Ort und werden mit einem 80-köpfigen Team im Laufe der kommenden zehn Tage schätzungsweise 500.000 Bilder schießen.

Anlässlich des 70. Jubiläums öffnet Bob Ahern, der Leiter des Getty-Images-Archivs, seine Schatulle und zeigt zehn Bilder aus den zurückliegenden Jahrzehnten.


che