VG-Wort Pixel

Trailer: "The Dirt" Ihre Musik macht sie berühmt, ihr Leben macht sie berüchtigt: Mötley Crüe Biopic von Netflix

Im Netflix-Film "The Dirt" wird gesoffen, geprügelt und das Kokain vom Groupie-Hintern geschnupft – alles wirkt auf eine derart groteske Art und Weise überzeichnet und aus der Zeit gefallen, dass man kaum glauben kann, dass sich der ganze Wahnsinn erst vor rund 30 Jahren tatsächlich so ähnlich abgespielt haben soll. Doch das Biopic zeigt das Leben der Band Mötley Crüe. So richtig genau haben es Regisseur Jeff Tremaine ("Jackass"), Drehbuchautor Tom Kapinos ("Californication") und die produzierenden Originalmitglieder der Mötley Crüe mit so mancher Wahrheit und zeitlicher Abfolge wohl aus Gründen erzählerischer Dichte zwar nicht genommen, aber trotzdem ist es erstaunlich, dass alle Mitglieder von Mötley Crüe heute noch am Leben sind.
Mehr
Basierend auf der der 2001 erschienen Mötley Crüe Biographie "The Dirt", erzählt dieser Film von einem Leben voller Sex, Drugs und Rock 'n' Roll. Ein Wunder, dass alle Bandmitglieder von Mötley Crüe noch leben.
trailer

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker