HOME

Kirk Douglas wird 101: Vom Spartacus-Helden zum Trump-Kritiker

Er gehört zu den großen Schauspielern Hollywoods und feiert an diesem Samstag seinen 101. Geburtstag. Kirk Douglas hat sich aus einfachsten Verhältnissen hochgearbeitet - und bis heute nicht vergessen, woher er kommt.

Kirk Douglas

Eine Legende vollendet sein Jahrhundert: Kirk Douglas feiert an diesem Samstag seinen 101. Geburtstag. Mehr als 60 Jahre lang stand er vor der Kamera, erhielt den Ehren-Oscar und begründete seine eigenen Schauspiel-Dynastie: Sohn Michael Douglas wurde ebenfalls erfolgreicher Filmstar, auch Enkel Cameron Douglas stand bereits mehrfach vor der Kamera.

Geboren wurde Kirk Douglas am 9. Dezember 1916 als Sohn jüdisch-russischer Einwanderer unter dem Namen Issur Danielowitsch Demsky in Amsterdam, New York. Er wuchs in ärmsten Verhältnissen auf und musste sich sein Studium mit Jobs als Hausmeister und Jahrmarkt-Ringer selbst verdienen. 1943 heiratete Kirk Douglas die Schauspielerin Diana Dill, kurz darauf wurden die Söhne Michael (1944) und Joel (1947) geboren. Zu dieser Zeit war er bereits Schauspieler am Broadway.

Eine Legende vollendet sein Jahrhundert: feiert an diesem Samstag seinen 101. Geburtstag. Mehr als 60 Jahre lang stand er vor der Kamera, erhielt den Ehren-Oscar und begründete seine eigenen Schauspiel-Dynastie: Sohn Michael Douglas wurde ebenfalls erfolgreicher Filmstar, auch Enkel Cameron Douglas stand bereits mehrfach vor der Kamera.

Geboren wurde Kirk Douglas am 9. Dezember 1916 als Sohn jüdisch-russischer Einwanderer unter dem Namen Issur Danielowitsch Demsky in Amsterdam, New York. Er wuchs in ärmsten Verhältnissen auf und musste sich sein Studium mit Jobs als Hausmeister und Jahrmarkt-Ringer selbst verdienen. 

1943 heiratete Kirk Douglas die Schauspielerin Diana Dill, kurz darauf wurden die Söhne (1944) und Joel (1947) geboren. Zu dieser Zeit war er bereits Schauspieler am Broadway.