HOME

Oscar-Nacht zum Nachlesen: Riesige Oscar-Panne: Falscher Film wird als Gewinner genannt

In Los Angeles werden die Oscars verliehen: Wer konnte sich über die Trophäe freuen? Wer hatte das tollste Outfit? Und wie politisch waren die Reden? Zum Nachlesen: So lief die Oscar-Nacht.

Oscars 2017

Warren Beatty klärt die Panne auf

Wer gehört zu den glücklichen Gewinnern - und wer geht leer aus? In Hollywood fiebern heute Nacht zahlreiche Promis von Denzel Washington bis Emma Stone um einen Oscar. Moderator Jimmy Kimmel machte gleich in der Eröffnungsrede klar, dass wir viele Trump-Witze erwarten können: "Ist jetzt vielleicht nicht beliebt, aber ich möchte Präsident Trump danken. Wisst Ihr noch letztes Jahr - als die Oscars so rassistisch wirkten?", witzelte er. Alles zu den Oscars 2017 in unserem Live-Blog.

Der Live-Kommentar zur Oscar-Verleihung

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Aus "La La Land" kam keiner ohne Ohrwurm raus: Gleich zwei Songs aus dem Musical sind nominiert, John Legend spielt sie am Klavier.

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Damit kann man nichts falsch machen: "Mean Tweets" in der Oscar-Variante. Jimmy Kimmel lässt Promis böse Tweets über sie vorlesen und wir bekommen so Natalie Portman doch noch zu Gesicht. "Natalie Portman sieht so aus, als würde sie im Restaurant nur Salat bestellen, höchstens Toast" - "Du liegst falsch!", antwortet Portman mit Babybauch. Sie kam heute wegen ihrer Schwangerschaft nicht zur Verleihung.

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Zusammen mit Javier Bardem vergibt sie den Oscar für die beste Kamera - und zwar an "La La Land". Das Musical hat bisher zwei Preise gewonnen bei 14 Nominierungen.

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Meryl Streep trägt heute Abend übrigens Elie Saab anstatt Chanel.

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Zuvor haben die Gewinner für den besten Dokumentarfilm "The White Helmets" die Gäste zum Aufstehen gebracht: Zum Zeichen, dass der Krieg in Syrien nicht vergessen ist. So politisch waren die Oscars tatsächlich schon lange nicht mehr.

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Jimmy Kimmel twittert Donald Trump an: "Bist du wach? Meryl lässt grüßen." Schlafende Hunde soll man doch nicht wecken.

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Jimmy Kimmel hat im Vorfeld übrigens verraten, dass er für den Oscar-Gig 15.000 Dollar kassiert. Nicht viel in Hollywood-Verhältnissen.

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Wo kann man eigentlich die kleinen Süßigkeiten-Fallschirme bestellen?

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Sunny Pawar, der kleine Junge aus "Lion", spielt mit Kimmel die berühmte "König der Löwen"-Szene nach und freut sich über eine neue Runde Süßigkeiten. Unglaublich, dass der Fünfjährige in "Lion" seine erste Schauspielrolle hatte - er spielt unglaublich gut.

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Michael J. Fox und Seth Rogen kommen im DeLorean-Auto von "Zurück in die Zukunft" auf die Bühne und vergeben den Preis für den besten Schnitt an die Cutter von "Hacksaw Ridge".

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Jennifer Aniston verschenkt spontan ihre Sonnenbrille, Meryl Streep lässt sich von jedem herzen - sehr süße Aktion!

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Der diesjährige Oscar-Stunt: Kimmel lockt ahnungslose Touristen, die eine Los-Angeles-Tour gebucht hatten, in die Show. Nicole Kidman, Ryan Gosling und Denzel Washington schütteln Hände und posieren für Selfies mit den geschockten Touris. Großartig!

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Jimmy Kimmel spricht aus, was alle denken: "Was genau ist eigentlich Produktionsdesign?"

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    "Fifty Shades of Grey"-Stars Jamie Dornan und Dakota Johnson kommen ohne Peitsche und Handschellen und vergeben den Oscar für "La La Land" für das beste Produktionsdesign.

  • Sarah Stendel
    • Sarah Stendel

    Gael García Bernal soll eigentlich nur den Preis für den besten Animationsfilm vergeben, doch der Mexikaner bekommt stehende Ovationen für diesen Satz: "Ich bin gegen jede Art von Mauer, die uns trennen soll."