VG-Wort Pixel

Feuerprobe vor der Oscar-Verleihung "Black Swan" erhält vier Independent Spirit Awards


Bester Film, beste Regie- und Kameraführung, beste weibliche Hauptrolle. Darren Aronofskys Oscar-Favorit "Black Swan" hat bei den Spirit Awards mächtig abgeräumt.

Einen Tag vor der Oscar-Verleihung hat "Black Swan" mit Hauptdarstellerin Natalie Portman bei der Vergabe der Independent Spirit Awards mächtig abgesahnt. Der Film, in eine Ballerina durch ihren Perfektionismus in den Wahnsinn getrieben wird, wurde bei der Preisverleihung am Samstag (Ortszeit) in Santa Monica zum "besten Film" gekürt. Weiterhin wurde Darren Aronofsky als bester Regisseur ausgezeichnet, Matthew Libatique erhielt einen Spirit Award für seine Kameraführung und Natalie Portman als beste Hauptdarstellerin. In allen vier Kategorien ist "Black Swan" auch für den Oscar nominiert.

Der britische Königsfilm "The King's Speech", der mit zwölf Nominierungen der Favorit der Oscarverleihungen am Sonntag ist, erhielt einen Spirit Award als "Bester ausländischer Film".

Die Spirit Awards sind Hollywoods Alternativauszeichnung für amerikanische Filmproduktionen, die nicht mehr als 20 Millionen Dollar gekostet haben. "The King's Speech" mit einem Budget von rund 15 Millionen Dollar wurde von britischen Produzenten in London gedreht.

DPA/AFP DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker