HOME
Uli Hoeneß

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Endlich wieder Fußball: Mickys fröhlicher Bundesliga-Ausblick

Asia Argento soll 2013 mit einem 17-jährigen Schauspielkollegen geschlafen haben

Angeblich 17-Jährigen missbraucht

Asia Argento: Ein Bett-Selfie könnte ihr zum Verhängnis werden

Jimmy Bennett erhebt schwere Vorwürfe gegen Asia Argento

Asia Argento

Jimmy Bennett schildert seine "Angst"

Mira Sorvino auf dem roten Teppich

Mira Sorvino

Argento-Kollegin meldet sich zu Wort

Asia Argento
Meinung

Vorwürfe gegen Asia Argento

#SheToo? Jetzt werden auch Frauen Opfer von Vorverurteilungen

Harvey Weinstein muss sich vor Gericht verantworten

Klage unter Pseudonym

Deutsche Schauspielerin verklagt Harvey Weinstein wegen Vergewaltigung

Jimmy Bennett (2010) und Asia Argento
Meinung

Vorwürfe gegen #MeToo-Aktivstin

Asia Argento soll einen 17-Jährigen missbraucht haben – warum lacht Ihr darüber?

NEON Logo
Rose McGowan hat sich zum Skandal rund um Asia Argento geäußert

Rose McGowan

Erstes Statement zum Argento-Fall

Asia Argento
Meinung

Angeblich 17-Jährigen missbraucht

Asia Argento als Heuchlerin entlarvt – darum muss #MeToo trotzdem weitergehen

Von Luisa Schwebel
Jimmy Bennett (2010) und Asia Argento

#MeToo-Aktivistin

Oralsex mit 17-Jährigem im Hotelzimmer: Schwere Vorwürfe gegen Asia Argento

Asia Argento wird von einem jungen Kollegen der sexuellen Belästigung beschuldigt

Asia Argento

Hat sie ihren jungen Kollegen belästigt?

Schauspielerin Rose McGowan wird mit einem "GQ"-Award für ihren Mut geehrt

US-Schauspielerin

Rose McGowan erhält "Men of the Year"-Preis

Detlev Buck

Kult-Regisseur

Detlev Buck: Wegen #MeToo sind Sex-Szenen schwerer geworden

Harvey Weinstein

Missbrauch-Skandal

Gericht entscheidet: Harvey Weinstein kann wegen Menschenhandels angeklagt werden

Harvey Weinstein (links) mit seinem Anwalt Ben Brafman bei einem Gerichtstermin Anfang Juli

Weinstein-Anwalt beantragt Niederschlagung der Anklage

Gwyneth Paltrow während eines Events in New York

Gwyneth Paltrow

Mit Weinstein in einer "Missbrauchsbeziehung"

Harvey Weinstein bei einer Gerichtsverhandlung am 9. Juli 2018 in New York

Harvey Weinstein

Endgültiger Verkauf seiner Firma

Harvey Weinstein (links) mit seinem Anwalt Ben Brafman bei einem Gerichtstermin Anfang Juli

Weinstein weist auch neue Anklagepunkte zurück

Harvey Weinstein muss sich vor Gericht verantworten

Sexuelle Tätlichkeit

Drei neue Anklagepunkte - Harvey Weinstein droht eine lebenslange Haftstrafe

Kevin Spacey feiert ein Comeback, das kein Comeback ist

Kevin Spacey

Im Juli feiert er sein Leinwand-Comeback

Mira Sorvino ist eines von Harvey Weinsteins zahlreichen Opfern

Mira Sorvino

Harvey Weinstein gehört hinter Gitter

Harvey Weinstein erreicht am Dienstag zusammen mit seinen Anwälten das Gerichtsgebäude

Harvey Weinstein

Vor Gericht plädiert er auf nicht schuldig

Ex-Hollywoodmogul Weinstein auf dem Weg zur Anhörung

Weinstein plädiert in Verfahren wegen sexueller Übergriffe auf nicht schuldig

Woody Allen bei einem Auftritt in New York City

Woody Allen

Das sagt er zur #MeToo-Bewegung

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.