HOME
Emma Watson mit Tattoo

Emma Watson nicht allein

Rechtschreibfehler - Auch diese Promi-Tattoos sind missglückt

Donald Trump lacht sich über die Oscars ins Fäustchen

Donald Trump

Er verhöhnt die Oscars auf Twitter

emma watson - tattoo

"Harry Potter"-Star

Emma Watson hat Tattoo mit Rechtschreibfehler - und nimmt's mit Humor

Emily Ratajkowski und ihr Ehemann Sebastian Bear-McClard ganz verliebt auf dem roten Teppich der Vanity-Fair-Oscar-Party

Emily Ratajkowski

Das macht ihr Oscar-Partyoutfit so besonders

Oscar-Gewinnerin Frances McDormand (2.v.l.) mit den weiteren Preisträgern Sam Rockwell (l.), Allison Janney und Gary Oldman

Academy Awards

Oscar-Trophäe gestohlen: Schreck für Frances McDormand

Frances McDormand und ihr Oscar sind wieder vereint

Frances McDormand

Ihr Oscar wurde geklaut - Dieb festgenommen

Die "The Help"-Stars trafen sich bei den Oscars wieder

The Help

Promi-Bild des Tages

Liam Hemsworth und Miley Cyrus auf der Oscar-Party von Elton John

Hollywood-Paar

Miley Cyrus und Liam Hemsworth strahlen gemeinsam bei Oscar-Party

Vor und hinter den Kulissen

Selfies und Spickzettel – die schönsten und schrägsten Bilder der Oscars

Nach der Verleihung gab es für Rachel Shenton und Chris Overton Burger

Rachel Shenton

Über ihre Oscar-Stories kann man nur lachen

Kobe Bryant präsentiert seinen Oscar für "Dear Basketball"

#MeToo

Trotz Vergewaltigungsvorwüfen: Basketball-Star Kobe Bryant erhält Oscar

Regisseur Guillermo del Toro mit dem Oscar für den besten Film

Vier Oscars für "Shape of Water" von Guillermo del Toro

Jennifer Garner stolziert über den Roten Teppich der Oscars 2018

Jennifer Garner

Sie ist die neue Oscar-Meme 2018

Emma Stone kam im Hosenanzug von Louis Vuitton zu der Oscar-Verleihung

Emma Stone

Sie kam im Hosenanzug statt im Abendkleid

Mila Kunis und Ashton Kutcher zeigen sich gemeinsam auf Social Media

Ashton Kutcher und Mila Kunis

Seltenes Pärchen-Foto vom Oscar-Abend

Isla Fisher bei der Vanity Fair Oscar Party

Isla Fisher

Look des Tages

Jennifer Lawrence war bereits auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung zu Späßen aufgelegt

Jennifer Lawrence

Sie pfeift auf die Etikette bei den Oscars

Claire Underwood (Robin Wright, hier in Staffel 5 von "House of Cards")

Ohne Kevin Spacey

Neuer "House of Cards"-Trailer verrät: Claire Underwood hat jetzt das Sagen

Schauspieler Kostja Ullmann (l.) hatte mit Moderator Jochen Schropp (r.) sichtlich Spaß

Moët Academy Night

So erlebten die deutschen Stars die Oscars

Sam Rockwell jubelt über seinen Oscar

Beste Nebendarsteller

Sam Rockwell und Allison Janney gewinnen erste Oscars

Sam Rockwell, Frances McDormand, Allison Janney und Gary Oldman bei den Oscars (v.l.n.r.)

Hauptdarsteller-Favoriten

Frances McDormand und Gary Oldman überzeugen Oscar-Jury

90. Academy Awards

Oscars 2018: Alle Gewinner auf einen Blick

Guillermo del Toro freut sich über die Oscars für seinem Film "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers"

Oscars 2018

"Shape of Water" gewinnt vier Goldjungen

Die Gewinner der Oscars 2018

Schnell-Check

Gewinner, Überraschungen, #MeToo: So lief die 90. Oscar-Verleihung

Von Luisa Schwebel
Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo