HOME
Das Foto des neuen "Harry Potter"-Film "Voldemort: Origins of the Heir".

"Voldemort: Origins of the Heir"

Neuer Film zu "Harry Potter": Er hat was von "Star Wars"

NEON Logo
Der Film Jumanji landete auf dem Spitzenplatz der US-Kinocharts.

Spitze der US-Kinocharts

Dschungel-Abenteuer "Jumanji" stößt "Star Wars" vom Thron

Neue Challenge

"Star Wars"-Szene zeigt Kylo Ren mit komischer Hose – und das Netz spielt verrückt

NEON Logo
JVA Pötzensee
+++ Ticker +++

News des Tages

Erneut zwei Gefangene aus Berliner Gefängnis Plötzensee entkommen

"Star Wars: Die letzten Jedi"

"Die letzten Jedi"

Ist das Kino kaputt? Diese "Star Wars"-Szene sorgt für Verwirrung

"Star Wars: Die letzten Jedi"

Petition

Fans wollen "Die letzten Jedi" aus dem "Star Wars"-Kanon verbannen

Von Carsten Heidböhmer
Disney will 21st Century Fox kaufen - und sichert sich damit lukrative Marken wie "X-Men" und "Avatar"

56-Milliarden-Deal

Disney attackiert Netflix - und könnte so auch das Kino verändern

Von Christoph Fröhlich
Adam Driver bei der "Star Wars"-Premiere

Großaufnahme

15 Dinge, die Sie über Adam Driver wissen müssen

Von Bernd Teichmann
Star Wars: Was man benötigt, um ein echtes Lichtschwert zu bauen

Star Wars

Was man benötigt, um ein echtes Lichtschwert zu bauen

NEON Logo
Mark Hamill
Interview

"Star Wars: Die letzten Jedi"

Mark Hamill: "Ich habe Luke nie gehasst"

Von Bernd Teichmann
Anakin Star Wars Jedi Lightsaber Lichtschwert

Star Wars im Alltag

Wie die Flughafen-Sicherheit das Lichtschwert meines Sohnes zur gefährlichen Waffe erklärte

Von Malte Mansholt
"Star Wars: Die letzten Jedi"
Filmkritik

"Star Wars: Die letzten Jedi"

Alte Ideen, neue Wege: So wird Episode VIII

Von Carsten Heidböhmer

Episode VIII

"Star Wars"-Premiere: Der Aufmarsch der Macht

Das Lamborghini SUV ist 5,11 Meter lang

Lamborghini Urus

Machina Nationale

Donald Trump
+++ Ticker +++

News des Tages

Triumph für Trump: Oberstes Gericht erlaubt Einreiseverbot

Luke Skywalker lässt grüßen: Nissan Star Wars

Los Angeles Auto Show 2017

Möge die Macht mit Dir sein!

Streaming-Dienste Test Stiftung Warentest Netflix Amazon

Netflix, Amazon, Disney

Warum beim Streaming-Krieg der Kunde verliert

Von Malte Mansholt
Stormtroopers in einer undatierten Szene aus dem Film "Rogue One: A Star Wars Story"

Vertrag unterschrieben

Disney kündigt neue "Star Wars"-Trilogie an

Trailer zum neuen "Star Wars"-Film

"Star Wars 8: Die letzten Jedi"

Neuer "Star Wars"-Trailer: Luke Skywalker greift ein

NEON Logo

Trailer "Star Wars: Die letzten Jedi"

Action und Dramatik: so düster wird "Star Wars 8"

Star Wars

F. Behrendt: Der Guru der Gelassenheit

Warum Weihnachten für mich am 14. Dezember ist

Ron Howard verrät Titel des neuen Star Wars Film über Han Solo

"Star Wars"-Spin-Off

Regisseur Ron Howard verrät Titel des Han-Solo-Films

Die beiden Brüder Noel und Liam Gallagher auf einem Bild.

Glaubensfrage

Warum die Frage "Noel oder Liam Gallagher?" mehr als eine Sympathiefrage ist

NEON Logo

Vorfreude bei Fans

"Star Wars: Die letzten Jedi" - der neue Trailer ist da

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.