HOME

Vorfreude bei Fans

"Star Wars: Die letzten Jedi" - der neue Trailer ist da

Star Wars: The Last Jedi

Trailer

Ein Wiedersehen mit Luke und Leia - so wird der neue "Star Wars"-Film

Von Carsten Heidböhmer

Lustiger Werbespot

Dieser Zahnarzt hat ein Faible für Star Wars

Kaspersky Zentrale
+++ Ticker +++

News des Tages

USA verbieten Behörden Nutzung von russischer Kaspersky-Software

Star Wars Battlefront

Finale der neuen Trilogie

"Star Wars: Episode IX" - Kinostart um mehr als ein halbes Jahr verschoben

Britische Soldaten mit neuen Helmen

Britisches Militär

Der Soldat der Zukunft trägt diesen Helm

Lego Millennium Falcon Star Wars

Kultobjekt Millennium-Falke

Der größte Lego-Bausatz aller Zeiten hat mit Kinderspielzeug nichts mehr zu tun

NEON Logo
"Star Wars"-Kulissen in Tunesien: Hoffen auf die Rückkehr der Jedi-Ritter

"Star Wars"-Kulissen in Tunesien

Hoffen auf die Rückkehr der Jedi - die Story einer filmreifen Rettungsaktion

Verlorene Blockbuster

Netflix verliert einen seiner wertvollsten Partner

Von Christoph Fröhlich
Game of Thrones

Wissenschaftler erklärt

Warum man "Game of Thrones" auch in 100 Jahren noch kennen wird

Das schiefe Minarett der Al-Nuri-Moschee in Mossul - der IS hat das histroische Bauwerk gesprengt
+++ Ticker +++

News des Tages

IS sprengt das historische schiefe Minarett von Mossul

Carrie Fisher mit ihrer Tochter Billie Lourd bei der Weltpremiere von "Star Wars: The Force Awakens"

Prinzessin Leia aus "Star Wars"

Carrie Fisher hatte bei ihrem Tod harte Drogen im Blut

Im Spielwarenladen von Dieter van Dillen steht die Zeit nicht still - entschleunigt aber trotzdem

F. Behrendt: Der Guru der Gelassenheit

Bei Spielzeug-Dieter bleibt der Kunde für immer König

Paris: Polizisten riegeln das Gebiet rund um die Kathedrale Notre Dame ab
+++ Ticker +++

News des Tages

Paris: Mann greift Polizist mit Hammer an und ruft: "Das ist für Syrien"

Steve Sansweet, Betreiber der "Obi-Wan"-Ranch im kalifornischen Petaluma, der weltgrößten Sammlung von "Star Wars"-Andenken

"Rancho-Obi-Wan"-Museum

Weltgrößte "Star Wars"-Sammlung im großen Stil bestohlen

Ein Mann mäht den Rasen

20-mal Unnützes Wissen

Die größten Gefahren im Garten sind Rasenmäher und Blumentöpfe

NEON Logo
Hamster Henry in einer Pappschachtel auf dem Armaturenbrett eines Polizeiwagens

Berliner Polizei

Warum Hamster Henry mit aufs Revier musste

Von Susanne Baller
In Star Wars 8: Die letzten Jedi ist ein Millenium Falcon im Kampf zu sehen. Grüne Laserstrahlen treffen ihn an der Unterseite

"Die letzten Jedi"

"Star Wars": Das verrät der erste Trailer über Episode 8

In Star Wars 8: Die letzten Jedi ist ein Millenium Falcon im Kampf zu sehen. Grüne Laserstrahlen treffen ihn an der Unterseite

Neuer Star Wars Trailer

Das sind die ersten Bilder aus "Die letzten Jedi"

Was ist Liebe? Steht mir ein Bob? Wann ist der beste Zeitpunkt einen Flug zu buchen? 63 Fragen des Lebens - und die Antworten.

Endlich Antworten

63 Fragen des Lebens - und die Antworten

NEON Logo
Eingang zum ehemaligen deutschen Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau
+++Ticker+++

News des Tages

Jugendliche schlachten Schaf vor dem KZ Auschwitz

"Star Wars"-Fans bekommen noch bis mindestens 2030 Nachschub an neuen Filmen

Neue Filme geplant

Disney-Chef plaudert aus: So geht's mit "Star Wars" weiter

Von Christoph Fröhlich
Der neue Star Wars Film erscheint im Dezember 2017

Star Wars: The Last Jedi

Das sind die ersten Worte des neuen Star Wars Films

NEON Logo

Superhelden

Actionfiguren in Szene gesetzt: Diese Bilder sind der Hammer

NEON Logo
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?