HOME

Fragwürdiges Schurken-Klischee: Hautärztin entlarvt Hollywood: Wie das Blockbuster-Kino Krankheiten stigmatisiert

In zahlreichen Hollywood-Produktionen gilt die Faustregel: Der Held ist schön und das Böse ist hässlich. Daraus folgt im Umkehrschluss: Wer hässlich ist, muss böse sein. Eine problematische Blockbuster-Formel.

Vorurteile in Blockbustern: Filmschurken haben häufig Narben oder dermatologische Befunde