HOME

Gänsehaut-Video auf Youtube: 1000 Musiker geben Riesenkonzert für Foo Fighters

Wie kriegt man seine Lieblings-Rocker dazu, in der eigenen Heimatstadt aufzutreten? Ein italienischer Fan der Foo Fighters sendete mit einem spektakulären Youtube-Video einen Appell an die Band.

Foo Fighters Fans

1000 Fans, 1 Ziel: Die Foo Fighters sollen nach Cesena kommen.

Dieses Youtube-Video sorgt für Gänsehaut: Hunderte Schlagzeuger trommeln synchron auf ihr Instrument, daneben greifen hunderte Gitarristen in die Saiten und aus hunderten Kehlen ertönt genau ein Song: "Learn to fly" von den Foo Fighters. Insgesamt stehen da 1000 italienische Musiker auf einer Wiese in der Sonne und spielen leidenschaftlich diesen Rockhit - ein spektakuläres Bild.

Dahinter steckt ein Jahr lang harte Arbeit und ein Traum: Der Italiener Fabio Zaffagnini wünscht sich sehnlichst, dass die Foo Fighters in der italienischen Stadt Cesena auftreten. Knapp 100.000 Einwohner hat der Ort im Nordosten des Landes, doch hier würden sich die Rocker sicher nicht zufällig hin verirren. Die Idee zum Appell mit dem Rekord-Song ist geboren. Zaffagnini schafft es, andere Fans mitzureißen. Mit einer Crowdfunding-Aktion sammelt er über 44.000 Euro ein und kann damit sein Projekt verwirklichen:

Ein Rock'n'Roll-Märchen mit Happy End

"Das Video sehen sicher viele Menschen auf der Welt aber eigentlich ist es nur für fünf Personen bestimmt: die Foo Fighters. Italien ist ein Land, in dem Träume nicht leicht wahr werden können aber wir haben Leidenschaft und Kreativität," sagt er sichtlich bewegt am Ende des Clips.  Aus ganz Italien seien die Musiker auf eigene Kosten angereist, um Sänger Dave Grohl und Co. zu überzeugen. "Kommt nach Cesena und spielt für uns!", bittet Fabio Zaffagnini.

Und es scheint ein Happy End im Rock'n'Roll-Märchen zu geben. Die Foo Fighters haben den Clip tatsächlich gesehen und sind beeindruckt. Nachdem das Video auf Youtube bereits über 3,5 Millionen Mal angeklickt wurde, hat sich Dave Grohl persönlich mit einer Nachricht an die Italiener gewandt: "Bis bald, Cesena!", schrieb er  - sogar auf Italienisch - bei Twitter. Allerdings wird es wohl noch etwas dauern, bis die Foo Fighters tatsächlich in Cesena aufschlagen: Dave Grohl hat sich vor kurzem das Bein während eines Konzerts in Schweden gebrochen. Die Europa-Tour der Band musste deshalb abgesagt werden.






Themen in diesem Artikel