HOME

Falscher Alarm: Heidi Klum gibt Entwarnung: Test auf Coronavirus war negativ

Heidi Klum hat sich in den vergangenen Tagen verschanzt, da nicht sicher war, ob sie an dem Coronavirus erkrankt ist. Nun postet sie eine Entwarnung bei Instagram. 

Heidi Klum

Viele Fans machten sich in den vergangenen Tagen Sorgen, dass Heidi Klum an Corona erkrankt sei. Nun gibt es Entwarnung. 

Picture Alliance

Nicht einmal Tom durfte zu ihr. Heidi Klum hatte sich in den vergangenen Tagen in Quarantäne begeben. Nun ist nach 14 Tagen klar: Heidi Klum wurde negativ auf Covid-19 getestet. 

"Tag 14 zu Hause", schrieb sie zu einem Bild von sich, auf dem sie im Gras liegend zu sehen ist. Hinzu fügte sie: "#covid_19negative". Auf die Frage eines Fans in den Kommentaren, wie es ihr gehe, antwortete Klum: "Viel besser, vielen Dank. Ich habe nur eine schlimme Erkältung und versuche, darüber hinwegzukommen".

View this post on Instagram

Day 14 of staying H❤️ME #covid_19negative

A post shared by Heidi Klum (@heidiklum) on

Heidi Klum auf dem Weg zur Besserung

Bereits vor einer Woche hatte die 46-Jährige in einer Instagram Story erklärt, dass sie auf dem Weg der Besserung sei. Über ihre Symptome hatte sie zuvor erzählt: "Alles hat mit einem Frösteln angefangen, ich habe mich fieberhaft gefühlt, Husten, laufende Nase".

Offenbar hatte sich Klum dann zunächst erfolglos um einen Corona-Test bemüht, konnte sich später aber doch noch testen lassen. Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz (30), der Bruder von Klums Ehemann Tom Kaulitz (30), hatte in einer Instagram Story zudem verraten, dass Toms Test negativ ausgefallen sei.

deb / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel