HOME

Netflix-Serie: "House of Cards": Rückkehr von Claire Underwood steht bald bevor

Claire Underwood ist zurück: Netflix hat Bilder von der US-Präsidentin veröffentlicht, die in der letzten Staffel "House of Cards" regiert.

Robin Wright als Claire Underwood in Staffel 6 von "House of Cards"

Robin Wright als Claire Underwood in Staffel 6 von "House of Cards"

Claire Underwood ist wieder da! Netflix hat nun einen weiteren Einblick in die letzte Staffel von " " gegeben. Zudem bestätigte der Streamingdienst, dass die Erfolgsserie noch 2018 weitergeht. Auf neuen Bildern ist die von Robin Wright (52) gespielte Claire zu sehen, die in den kommenden Folgen die Präsidentin der Vereinigten Staaten ist, ihr Ehemann Frank (Kevin Spacey) war zuvor zurückgetreten.

So geht es bei "House of Cards" weiter

Spacey sollte eigentlich in der Serie weiter dabei sein. Der Schauspieler wurde allerdings im Herbst gefeuert: Ihm werden sexuelle Übergriffe vorgeworfen. Auf den neuen Fotos ist , nun die einzige Hauptdarstellerin, im Oval Office zu sehen. Greg Kinnear und Diane Lane sowie Cody Fern sind ebenfalls in der sechsten Staffel mit an Bord, neben Michael Kelly, Jayne Atkinson, Patricia Clarkson, Constance Zimmer, Derek Cecil, Campbell Scott und Boris McGiver.

Wie die Rolle des Frank Underwood aus der Show verschwindet, ist noch unklar. Lange müssen die Fans allerdings nicht mehr warten, um zu erfahren, wie es bei "House of Cards" weitergeht. Vor wenigen Wochen hatte Netflix bereits einen Teaser zur finalen Staffel veröffentlicht. Darin konnten die Zuschauer einen kurzen Blick auf die neue Präsidentin werfen. Im Oval Office erklärt Claire Underwood darin: "Wir fangen gerade erst an."

NEON streamt: "The Rain": Postapokalyptische Action aus Dänemark
Serie "The Rain" auf Netflix

Serie

The Rain auf Netflix

Nach einem giftigen Regenfall über Skandinavien ist nichts mehr so, wie es war. Die Geschwister Simone (Alba August) und Rasmus (Lucas Lynggaard Tønnesen) leben seitdem vollkommen isoliert in einem Bunker. Als  sie nach sechs Jahren das erste Mal rausgehen, müssen sie feststellen, dass (fast) alle Menschen an einem Virus gestorben sind. Sie treffen auf eine Gruppe junger Überlebender, denen sie sich anschließen. Auf der Suche nach Antworten, geraten sie immer wieder in den unerbittlichen Kampf ums Überleben. 

"The Rain" ist die erste Netflix-Serie aus Dänemark. Eine zweite Staffel wurde bereits in Auftrag gegeben.

Für Fans von: Weltuntergangs-Szenarien

Wann gucken? Die acht Folgen der ersten Staffel sind unterschiedlich lang (zwischen 35 und 48 Minuten) und die Handlung ist recht komplex, deswegen sollte man sich schon ein bisschen Zeit nehmen. Nur eine Folge zu gucken, ist sowieso unmöglich.

Binge-Faktor: ♥♥♥ Während der ersten Folge darf man sich nicht von dem nervigen kleinen Bruder vergraulen lassen. Danach wird es besser, versprochen!

Netflix
SpotOnNews
Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo