HOME

Labor of Love: So sorgt die US-Reality-Show für Aufregung

Hier dreht sich alles nur um eines: Eine Frau sucht in einer neuen US-Reality-Show nach einem Vater für ihr zukünftiges Kind.

Kristin Davis sucht in einer Reality-Show nach einem paarungswilligen Mann für eine Kandidatin

Kristin Davis sucht in einer Reality-Show nach einem paarungswilligen Mann für eine Kandidatin

Bei Dating-Shows geht es doch meist nur um eines. In den USA hat das Sendernetzwerk Fox nun eine Sendung an den Start gebracht, in der daraus absolut kein Hehl gemacht wird. Das Prinzip von "Labor of Love" ist einfach: Wie bei der "Bachelorette" bekommt es eine Frau mit 15 gutaussehenden Männern zu tun. Sie sucht allerdings nicht nur nach der großen Liebe, sondern auch gleich nach einem Vater für ein zukünftiges Baby. "Fox levels up dating to mating" (zu Deutsch in etwa: "Fox macht aus Dating Paarung"), heißt es in der Beschreibung einer Vorschau zu der Reality-Show treffend.

Auf der Suche nach einem Paarungspartner wird Kristy Katzmann, die 41-jährige Kandidatin, von der aus "Sex and the City" bekannten Schauspielerin Kristin Davis (55, Charlotte) begleitet. Die Karrierefrau habe laut der Beschreibung alles, "nur nicht das, was sie sich am meisten wünscht". Wie viele andere Frauen in den USA wolle sie ein Kind bekommen und ihre eigene kleine Familie gründen, habe aber bisher nicht den richtigen Mann an ihrer Seite. "Kristy wird mit 15 sexy, kultivierten und gleichgesinnten Männern zusammengebracht, die dazu bereit sind, ihre väterliche Seite zu zeigen."

Sperma, Bären und eine andere Dating-Show

Jede Woche werden die womöglich baldigen Väter vor neue Aufgaben gestellt, die ihre Eignung testen sollen. Stellen sie sich dabei gut an, kommen sie eine Runde weiter. Nach acht Wochen voller Dates und Herausforderungen soll Katzmann dann entscheiden, ob sie den Richtigen gefunden hat, oder ob sie lieber selbst weiter nach einem Partner suchen möchte, mit dem sie eine Familie gründen kann.

In der ersten Folge geht es laut einem Bericht der "Los Angeles Times" direkt entsprechend grobschlächtig zur Sache. Die männlichen Kandidaten sollen eine Spermaprobe abgeben - natürlich wird verglichen, wer der Fruchtbarste ist. Später wird unter anderem bei einem Campingtrip der Angriff eines Bären nachgestellt, bei dem getestet werden soll, ob der Beschützerinstinkt der Männer geweckt wird.

Katzmann hat Erfahrung mit Reality-TV: Sie hat in ihren Zwanzigern als Kandidatin beim "Bachelor" teilgenommen. Nun erzählt sie: "Ich denke, viele Frauen sind in der gleichen Situation wie ich. [...] Was also vielleicht am Anfang seltsam wirkt, ist eigentlich eine Geschichte, mit der man sich total identifizieren kann. Und es steckt so viel Herz und Seele in der Show."

SpotOnNews