VG-Wort Pixel

Comedy Lustige Serien: Bei diesen Komödien bleibt kein Auge trocken

Lustige Serien liegen im Trend
Amazon, Netflix & Co. besitzen ein umfassendes Repertoire an lustigen Serien
© AntonioGuillem / Getty Images
Lachen ist gesund und steigert das Wohlbefinden. Da ist es kaum verwunderlich, warum Streaming-Anbieter wie Amazon und Netflix eine Vielzahl lustiger Serien im Angebot haben. Die folgenden Komödien sind für Serienjunkies ein absolutes Must-see.

Das Faszinierende an einer gut gemachten Serie ist: Sie wird nie langweilig. Selbst dann nicht, wenn wir alle Staffeln bereits von vorne bis hinten durchgeschaut haben – und sie trotzdem immer wieder sehen können, bis wir jede Folge so gut kennen, dass wir sie (rein theoretisch) synchronisieren könnten. Das gilt vor allem für lustige Serien, die uns ans Herz gehen, die mal witzig und auch mal ernst sind. So wie die folgenden Komödien, die eine gigantische Fangemeinde rund um den Globus verteilt entwickelt haben.

How I Met Your Mother

Kennen Sie das auch, wenn Ihnen jemand eine Geschichte erzählen möchte und einfach nicht auf den Punkt kommt? So geht es den beiden Kindern von Ted Mosby: Ihr Vater sollte eigentlich nur davon berichten, wie er deren Mutter kennengelernt hat – und braucht dafür satte 208 Folgen, die jedoch alles andere als langweilig sind. Denn Ted erzielt viele schöne, lustige, traurige und rührende Geschichten rund um seine engen Freunde Marshall und Lilly, Robin und Barney. Sie alle spielen eine wichtige Rolle bei der alles entscheidenden Frage, wie Ted die Liebe seines Lebens gefunden hat. Diese Serie hat absolutes Suchtpotenzial!

Erstausstrahlung:

2005

Länge:

22 min.

Folgen:

208

Staffeln:

9

King of Queens

Selten hatte ein Kurierfahrer so viel Witz und Charme wie Douglas Heffernan: Der korpulente IPS-Mitarbeiter lebt zusammen mit seiner Frau Carrie, einer Anwaltsgehilfin, im beschaulichen Stadtteil Queens – und ihrem Vater Arthur, der versehentlich sein Haus abgefackelt hat. Das ungleiche Dreiergespann versucht seitdem, die Hürden des Alltags zu meistern. Und zwar jeder auf seine eigene, verschrobene, witzige und eigensinnige Art und Weise. Dabei unterstützen sie Freunde und Verwandte, die ähnlich verrückte Ansichten wie liebenswerte Charaktereigenschaften wie die Heffernans haben. Ihre Lachmuskeln werden stark beansprucht!

Erstausstrahlung:

1998

Länge:

22 min.

Folgen:

207

Staffeln:

9

Friends

Die gesamte Serie dreht sich um zwischenmenschliche Beziehungen: Alle wichtigen Themen wie Liebe, Sex und Karriere werden von Rachel, Monica, Phoebe, Joey, Chandler und Ross tagtäglich diskutiert – und das vermehrt in ihrem Lieblingscafé "Central Perk" oder in Monicas Wohnung. Die sechs Freunde kennen sich (fast alle) seit der Highschool und haben gemeinsam viele Höhen und Tiefen erlebt. Im Laufe der Staffeln kommen sich ein paar Hauptdarsteller etwas näher, was die Freundschaft zwischen den Protagonisten auf eine harte Probe stellt. Die Serie hat bis heute Kultstatus erlangt – es ist sogar eine Reunion geplant!

Erstausstrahlung:

1994

Länge:

22 min.

Folgen:

236

Staffeln:

10

The Big Bang Theory

Zum ersten Mal in der Geschichte einer US-Serie dreht sich der Plot um einen Haufen Nerds: Sie sind hochintelligente Wissenschaftler und interessieren sich für Mathe und Physik, aber auch Rollenspiele und Comics. Mittelpunkt der Geschichte ist die WG von Leonard Hofstadter und Sheldon Cooper, in der sich die skurrilsten Szenen abspielen. Nachdem die heiße Kellnerin Penny gegenüber einzieht, bekommt die Geschichte einen Wendepunkt – und es dreht sich plötzlich nur noch alles um das Thema Liebe. Was romantisch klingt, ist ob der nerdigen Charaktere eine extrem lustige Serie, die weltweit Millionen Anhänger gefunden hat.

Erstausstrahlung:

2007

Länge:

22 min.

Folgen:

279

Staffeln:

12

Affiliate Link
Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung
Jetzt shoppen
58,48 €

Modern Family

Christopher Lloyd und Steven Levitan erfanden mit "Modern Family" eine fiktionale Dokumentarserie. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen die Familien von Jay Pritchet und seinen beiden Kindern Claire Dunphy und Mitchell Pritchett: Während Jay mit seiner deutlich jüngeren Frau Gloria und ihrem Sohn Manny ein luxuriöses Leben führt, dreht sich bei Claire, einer intelligenten Hausfrau und Phil Dunphy, einem Immobilienmakler, alles um ihr Familienleben mit drei Kindern. Mitchell hingegen zieht mit seinem Lebensgefährten Cameron ein vietnamesisches Baby groß. Das Thema Patchwork bekommt in dieser lustigen Serie eine ganz neue Bedeutung – mit sehr viel Herz und Humor eroberte die Mockumentary Millionen Fans im Sturm.

Erstausstrahlung:

2009

Länge:

22 min.

Folgen:

250

Staffeln:

11

New Girl

Eine Frau und drei Männer in einer WG – ob das gut geht? Und wie! Nachdem Jessica Day von ihrem Freund betrogen wurde, findet sie bei Nick, Schmidt und Coach (der später durch Winston ersetzt wird) einen neuen Unterschlupf. Obwohl sich die drei anfänglich mit der verschrobenen Art der jungen Lehrerin schwertun, finden die vier Mitbewohner sehr schnell zueinander und werden beste Freunde. Gemeinsam erleben sie die wildesten Geschichten, in denen es wie so oft um Liebe, Sex und Karriere geht. Aber auch zwischenmenschliche Beziehungen, die den Zuschauer des Öfteren zu Tränen rühren werden. Was aber noch wichtiger ist: Die Serie ist unglaublich witzig.

Erstausstrahlung:

2011

Länge:

22 min.

Folgen:

146

Staffeln:

7

Arrested Development

Der Vorspann klingt vielversprechend: "Eine wohlhabende Familie, die alles verloren hat, und ein Sohn, der nicht anders konnte, als sie alle zusammenzuhalten". Im Mittelpunkt der Serie steht Michael Bluth, dessen Vater wegen Anlagebetrugs und Veruntreuung verhaftet wurde – und er nun vor der großen Aufgabe steht, das Familienunternehmen vor dem Bankrott zu bewahren. Als wäre die Herausforderung nicht schon wer genug, zeigt der Rest seiner Familie wenig Einsatz. Kurzerhand zieht er mit seiner Familie in ein Musterhaus, um sich dort den alltäglichen Problemen zu widmen und nebenbei das Unternehmen zu retten.

Erstausstrahlung:

2003

Länge:

21 min.

Folgen:

76 (+22 Remix)

Staffeln:

5

Sex Education

Bekannt wurde sie als FBI-Agenten der Erfolgsserie "Akte X". In der Netflix-Serie "Sex Edcation" spielt Gillian Anderson nun eine äußerst aufgeschlossene Sexualtherapeutin, die ihrem Sohn Otis regelmäßig die Schamesröte ins Gesicht treibt. Was sie jedoch nicht ahnt: Ihr Sohn nutzt sein unfreiwilliges Halbwissen über Sex, um anderen Schülern – gegen Geld – Fragen rund um Liebesprobleme (die oft körperlicher Natur sind) zu beantworten. Dabei hilft ihm Maeve, eine intelligente Außenseiterin, die in einem Wohnwagen lebt. Was anfangs sehr holprig beginnt, endet in einem boomenden Geschäft, das nicht unbemerkt bleibt und Konsequenzen nach sich zieht.

Erstausstrahlung:

2019

Länge:

46-60 min.

Folgen:

16

Staffeln:

2

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

ast

Produkte & Tipps


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker