VG-Wort Pixel

Neues Album veröffentlicht Rapper Jay-Z gibt sich auf "4:44" ganz persönlich

Jay-Z - Album - 4:44 - Streamingdienst Tidal
Nach vier Jahren ohne neues Album stellte Rapper Jay-Z nun sein Werk "4:44" vor
© Matt Rourke/AP
Gute Nachrichten für Fans von Jay-Z: Der US-Rapper hat sich nach vierjähriger Schaffenspause mit einem neuen Album zurückgemeldet. Auf "4:44", so der Titel, gibt sich der 47-Jährige sehr persönlich. 

Vier Jahre lang brachte Rapper Jay-Z kein neues Album heraus. Umso persönlicher gibt er sich nun auf seinem neuesten und am Freitag auf seinem eigenen Streamingdienst Tidal veröffentlichten Werk, das den Titel "4:44" trägt. Im gleichnamigen Song rappt der 47-Jährige über die Höhen und Tiefen in der Ehe mit Beyoncé Knowles, Fehlgeburten und erwähnt auch seine "Zwillinge". US-Medien hatten vor Wochen über die Geburt berichtet. Bestätigt hat das Musikerpaar dies bislang nicht.

"4:44" für Jay-Z und Beyoncé mit besonderer Bedeutung

Der Hip Hopper und Produzent ("Hard Knock Life", "Holy Grail") hatte die zehn neuen Songs seines Albums - das erste seit 2013 - in der Nacht zu Freitag exklusiv auf seinem eigenen Streamingdienst Tidal veröffentlicht. Außerdem ist dort ein Animationsvideo zum Song "The Story Of O.J." zu sehen. 

Der Titel "4:44" steht für die besondere Beziehung des Promipaares mit der Ziffer Vier: Jay-Z ist am 4. Dezember geboren, Beyoncé am 4. September. Die Hochzeit der beiden fand am 4.4.2008 statt. 

Instagram-Post von Bow Wow mit seinem angeblichen Privatjet
mod DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker