VG-Wort Pixel

Spotify-Rangliste In Deutschland kennt ihn fast niemand: Das ist der meistgestreamte Musiker des Jahres

Bad Bunny
Bad Bunny ist der meistgestreamte Künstler des Jahres 2020 auf Spotify.
© Bridget Bennett / AFP
Dieses Ergebnis dürfte viele überraschen: Der auf Spotify meistgestreamte Künstler des Jahres ist hierzulande kaum bekannt. Die Deutschen bleiben dagegen beständig und bevorzugen den gleichen Musiker wie im Vorjahr.

Wenn Spotify seine Jahresliste veröffentlicht, gibt es regelmäßig große Verwunderung. Im vergangenen Jahr landete etwa der vielen Deutschen wenig bekannte Rapper Post Malone auf Platz 1 der meistgestreamten Künstler der Welt. In diesem Jahr dürften die Fragezeichen auf den Gesichtern vieler Musikhörer noch größer sein: Der weltweit am häufigsten gespielte Musiker war in den hiesigen Charts noch nie vertreten. Es ist der aus Puerto Rico stammende Latin-Trap-Sänger Bad Bunny, der auf 8,3 Milliarden Abrufe kommt.

Der 26-Jährige produzierte auch das das international meistgestreamte Album des Jahres auf Spotify: 3,3 Milliarden Streams erreichte seine im Februar dieses Jahres veröffentlichte Platte "YHLQMDLG". Der Erfolg des hierzulande unbekannten Künstlers zeigt, wie wichtig mittlerweile die lateinamerikanische Welt in der Popmusik geworden ist. Die Zeiten, in denen ein Weltstar vor allem in der westlichen Welt ankommen muss, sind passé. 

Sehen Sie hier alle Ergebnisse im Überblick

In anderen Kategorien setzten sich dagegen auch in Deutschland bekannte Künstler durch. Sängerin Billie Eilish ist wie im Vorjahr die international meistgestreamte Künstlerin auf Spotify. Der erfolgreichste Song des Jahres kommt von dem Kanadier The Weeknd, dessen Synth-Pop-Hit "Blinding Lights" mehr als 1,6 Milliarden Mal abgespielt wurde.

Hierzulande regiert Deutsch-Rap

Während sich die Welt also weiter dreht, bleiben die Deutschen in ihrem Geschmack erstaunlich konservativ. Wie schon in den vergangenen Jahren dominiert HipHop die Charts. Erneut landete Capital Bra auf Platz 1 der meistgestreamten Künstler in Deutschland - vor Apache 207 und Samra, die ebenfalls Deutsch-Rap machen. Apache 207 belegte mit seinen Alben "Treppenhaus" und "Platte" zudem Platz 1 und Platz 3 der meistgespielten Alben des Jahres in Deutschland. Samra schob sich mit "Jibrail & Iblis" dazwischen.

Erfolgreichste Musikerin in Deutschland ist die aus der Schweiz stammende Rapperin Loredana, auf den Plätzen 2 und 3 rangieren LEA und Billie Eilish.

Beim erfolgreichsten Song des Jahres sind sich die Deutschen immerhin mit dem Rest der Welt einig: "Blinding Lights" liegt auch hierzulande vorn, es folgen Apaches Hit "Roller" sowie Imanbek und SAINt JHN mit "Roses - Imanbek Remix".

Verwendete Quelle: Spotify

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker