HOME

Im Alter von 57 Jahren

Tote-Hosen-Manager Jochen Hülder gestorben

Zoff um Band Aid

Wenn der Meister ruft, und die Stars Nein sagen

Die Welt in Listen

Nichts als die Wahrheit - die größten Hosen-Hits

Rock am Ring 2015

Slipknot und Die Toten Hosen rocken den Flugplatz Mendig

Von Jüdischer Gemeinde ausgezeichnet

Die Toten Hosen erhalten Auszeichnung gegen Rechts

Punkband trifft Orchester

Tote Hosen erinnern an Horror der Nazizeit

Video parodiert CDU-Wahlparty

Kauder grölt Punk-Song

Von Nazis diffamierte Musik

Die Toten Hosen holen Komponisten aus dem Exil

Mit Punkrock auf Stimmenfang

Die Toten Hosen wollen keine Wahlhelfer sein

Die Toten Hosen triumphieren bei der Echo-Verleihung

An Tagen wie diesen

Star-Rampe Echo

Kein Frei.Wild, aber Carla Bruni und Die Toten Hosen

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Karamba, Karacho - darauf einen Whisky

30-jähriges Bandjubiläum

Als ich einmal mit den Toten Hosen auf Tournee war

Auszeichnung

Pussy Riot bei Kronen-Verleihung

"Nichts als die Wahrheit"

Hinter den Kulissen der Toten Hosen

DFB-Playlist zur EM

Das hören Özil und Co. im Mannschaftsbus

EM-Songs 2012

Die Toten Hosen mit "You´ll never walk alone"

EM-Songs 2012

Die Toten Hosen mit "Tage wie diese"

Toten Hosen planen 30. Bühnenjubiläum

Wohnzimmer "Rock am Ring"/"Rock im Park"

NRW-Wahlkampfauftakt

Rüttgers und Kraft zwischen Hip-Hop und Volkslied

Release - das Musikmagazin

Die Hits der Britney Spears

Neues Video "Auflösen"

Gelungenes Teamwork: Die Toten Hosen und Wim Wenders

Video

Die Toten Hosen singen "Auflösen"

Release - das Musikmagazin

Jeanette zieht sich aus - Britney auch

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.